Sa. Sep 18th, 2021

Bitpanda hat letzte Woche eine Finanzierung von einer viertel Milliarde (!) erhalten. Wenn so grosse Investoren einsteigen, dann ist es natürlich interessant anzusehen, wie sich der Kurs von BEST, dem hauseigenen Token von Bitpanda passiert. Aktuell notiert der Bitpanda BEST Token bei 1.10 US-Dollar oder eben 94 Eurocent. Soll man in Bitpanda BEST investieren? Vielleicht. Aber am Besten sich einfach BEST verdienen. Jeden Monat verschenkt Bitpanda ihre Token an aktive Kunden(accounts). Dabei genügt es, einen einzigen Trade pro Monat auf der Bitpanda Bitcoin-Börse zu machen. Und wer sich jetzt fragt, was kann dieser Token eigentlich? Gerne, hier ein paar Details:

12 % Zins!

Der BEST Token hat definitiv Potential. Die Coin ist zwar nicht ganz so innovativ wie das grosse Vorbild Binance Coin, bietet aber doch eine Anreize. Das ganz grosse Argument für den BEST Token ist der Zins: Wer BEST Token auf seinem Bitpanda Account hat, erhält jedes Jahr 12 % Zins. Also selbst wenn der Wert des Token nicht steigt sondern gleich bleibt, das Guthaben in BEST erhöht sich jedes Jahr um 12 Prozent. Das ist ziemlich viel, verglichen mit einem Bankkonto mit 0 % Zins und einem Sack an (Jahres)Gebühren.

Viele weitere Vorteile:

Klar, damit der BEST Token attraktiv bleibt, haben die Innovatoren von Bitpanda noch ein paar Funktionen hinzugefügt. Man kann natürlich die Handelsgebühren von Bitpanda in BEST Token bezahlen. Wer ganz viele BEST Token hat, kann mitbestimmen welche neuen Coins bei Bitpanda aufgenommen werden. Und damit das Angebot an BEST Token nie zu viel wird, verbrennt Bitpanda regelmässig in einer auf Twitter und im Blog gefeierten Aktion eine bestimmte Anzahl an BEST Token.

Soll man BEST kaufen?

Nicht unbedingt. Wer ein aktives Bitpanda-Konto hat, erhält regelmässig BEST Token, Zins usw. Aktives Konto? Das tönt nach Aufwand, ist es aber nicht. Denn in der Praxis muss man sich nur einmal im Monat einloggen und allenfalls einen kleinen Trade tätigen. Es ist eine Sache von Minuten, wenn nicht Sekunden. Kurzum es lohnt sich, es gibt einiges abzusahnen.

Nachteile?

Das Handeln auf Bitpanda ist super einfach, vor allem in der Handy-App. Aber es kostet. Hin und her, macht die Taschen leer. Wer viel handelt, sollte dies auf der Bitpanda Pro-Version anmelden. Dort ist das Traden zwar etwas komplizierter, aber fast gratis.

Und wenn wir schon beim Thema Profit sind: Wer sich über folgenden Link anmeldet, ist dabei:

Bitpanda verschenkt jeden Monat BEST an alle aktiven Nutzenden (1 Trade pro Monat genügt):

(*) Affiliate-URL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X