Fr. Sep 17th, 2021

Die Swiss Blockchain Federation lanciert offiziell den NTN Innovation Booster – Blockchain Nation Switzerland, ein vierjähriges Programm unterstützt durch Innosuisse, der schweizerischen Agentur für Innovationsförderung. Die Initiative fördert in der Schweiz Innovation im Blockchain-Bereich auf systematische und nachhaltige Weise. Dies bietet eine einzigartige Chance für die Schaffung neuer Startups und Jobs. Eines der Ziele des Innovation Boosters besteht darin, grössere Konzerne und existierende Blockchain-Firmen mit Startups, Innovatoren und Forschern zusammenzuführen, um gemeinsam vielversprechende Prototypen und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Die Swiss Blockchain Federation, die als Lead House das Projekt koordiniert, ruft Einzelpersonen, Startups, Firmen, Universitäten und andere Institutionen auf, regelmässig die Website zu konsultieren und aktiv an der Entwicklung neuartiger Ideen in Bezug zur Blockchain-Technologie beizutragen.

Die Swiss Blockchain Federation verfolgt eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Konsortiumspartnern und legt einen Fokus auf offene Innovationsprozesse und eine Open Source-Kultur. Heinz Tännler, Präsident der Swiss Blockchain Federation und Regierungsrat des Kantons Zug, sagt dazu:

«Als Pioniernation in der Blockchain-Technologie haben wir die Verantwortung, von Anfang an, möglichste viele Kriterien der Diversität in unsere Innovationsprojekte miteinzubeziehen. Die Swiss Blockchain Federation freut sich schon heute darauf, die Projektideen vieler talentierter Frauen und Männer aus allen Regionen der Schweiz zu fördern und zu unterstützen.»

Konsortium unterstützt durch Innosuisse

Für die Umsetzung des NTN Innovation Booster – Blockchain Nation Switzerland spannt die Swiss Blockchain Federation mit fünf Konsortiumspartnern aus der Blockchain-Industrie und der Wissenschaft zusammen:

  • Der Informatik-Campus der Hochschule Luzern (HSLU) ist der erste seiner Art an einer Schweizer Fachhochschule. In Rotkreuz treffen rund 900 Bachelor- und Masterstudierende sowie 1’200 Teilnehmende von Weiterbildungsprogrammen zusammen.
  • Das Institut für IT und Networking an der Fachhochschule der italienischen Schweiz (SUPSI) – Abteilung für innovative Technologien betreibt Lehre und angewandte Forschung im ICT-Bereich. Das Forschungsinstitut verfügt über eine grosse Expertise in angewandten Computerwissenschaften sowie Daten- und Netzwerkwissenschaften.
  • CV VC AG ist eine Risikokapitalgesellschaft mit Fokus auf Startups, welche die Blockchain-Technologie anwenden. Zusätzlich zu den Investitionstätigkeiten betreibt das Unternehmen unter der Marke CV Labs einen eigenen Inkubator, einen Co Co-Working Space und bietet Beratungsleistungen sowie an.
    CV Labs bietet Startups und Unternehmern zwei grundsätzliche Dienstleistungen: Den CV Labs Inkubator und den CV Labs Co-Working Space.
  • Trust Square AG bietet innovativen Ideen den Raum sich zu entfalten. Mit einem Fokus auf disruptiven Technologien verbindet der Trust Square Unternehmer, junge Startups, Firmen, Investoren und Wissenschaftler miteinander und ermöglicht es ihnen, Visionen in einem offenen, dynamischen und diversen Umfeld zu verwirklichen. Im Jahr 2019 organisierte der Trust Square den grössten Blockchain-Hackathon (#SBHACK19) in der Schweiz.

SBF Innovation Cycle

Der NTN Innovation Booster – Blockchain Nation Switzerland hat mit dem sogenannten SBF Innovation Cycle eine eigene Methodologie entwickelt, die neue Ideen generiert, aus denen konkrete Projekte, Prototypen und Startups entstehen sollen. Dieser Prozess gliedert sich in vier aufeinander aufbauende Phasen:

  1. Ideation: Als erster Schritt wird der NTN Innovation Booster – Blockchain Nation Switzerland in Kürze eine virtuelle Plattform aufschalten, auf der Challenges und Aufrufe veröffentlicht werden. Innovatoren können darauf ihre Projektideen einreichen und beschreiben, was einen transparenten und kollaborativen Ideation-Prozess ermöglicht.
  2. Hackathon: in der nächsten Phase werden an einem Hackathon die Ideen getestet und in Prototypen oder vollwertigen Geschäftsmodellen weiterentwickelt werden. Voraussichtlich dieser Hackathon in einem hybriden Format durchgeführt werden und sowohl virtuelle und physische Beiträge zulassen. Nähere Angaben werden in Kürze publiziert.
  3. Corporate Acceleration & Events: Ein zentraler Aspekt des NTN Innovation Booster – Blockchain Nation Switzerland ist die Verbindung von Firmen mit Innovatoren. Diese Phase des SBF Innovation Cycles fokussiert sich darauf, den Schweizer Unternehmen dabei zu helfen, in Bereichen, in denen die Blockchain-Technologie zur Anwendung kommen könnte, Lösungen zu identifizieren und zu finden.
  4. Inkubation: Um den Übergang einer vagen Projektidee zu einem eingetragenen Startup sicherzustellen, wird die Risikokapitalgesellschaft CV VC mehrere ausgewählte Projekte pro Jahr in ihr etabliertes Inkubations-Programm aufnehmen.
Lancierung des NTN Innovation Booster – Blockchain Nation Switzerland
Lancierung des NTN Innovation Booster – Blockchain Nation Switzerland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X