Sa. Dez 10th, 2022

Im September ist es wieder einmal passiert: Eine der grossen Bitcoin-Börsen wurde gehackt. 150 Millionen US-Dollar gestohlen und zwar von KuCoin. Aber nun nimmt die Geshichte eine gute Wendung: Wie die Gründer von KuCoin heute bekannt geben, konnten Bitcoin-Analysten Coins zurückholen. Zum damaligen Zeitpunkt stahl der Hacker 79.956 BTC. Nun konnten diese Coins auf der Blockchain verfolgt werden und dadurch fanden bis jetzt 84% der gestohlenen Coins zum KuCoin Exchange zurück.

Laut Lyu geht der Handel auf KuCoin für 176 Token auf seiner Plattform wieder wie gewohnt weiter. Er sagte, dass die Dienste für die übrigen Coins vor dem 22. November ebenfalls wiedergehen.

Einen Account bei KuCoin erstellen?

KuCoin ist einer der grössten Bitcoin-Exchanges. Bekannt wurde dieser Exchange vor allem, dass auf KuCoin so ziemlich jede Altcoin gelistet ist. Beliebt sind auch die KuCoin Shares, eine eigene Währung von KuCoin. Wer auf KuCoin viel tradet kann sich diese KuCoin Shares verdienen. Zudem wird auch immer wieder mal ein Bonus in KuCoin Shares ausbezahlt.

KuCoin Einladungs-Promo-Code:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X