Paypal öffnet sich für Kryptowährungen. Kunden können unter anderem Bitcoin und Ethereum kaufen, verkaufen und als Zahlungsmittel benutzen. Der Bitcoin-Kurs schoss ab dieser Nachricht in die Höhe. Und auch die PayPal-Aktie ist begeehrter denn je.

Mit Bitcoin bei 26 Millionen Händlern bezahlen

Zuerst geht es nur um das Kaufen, Verkaufen und Aufbewahren von digitalen Währungen wie Bitcoin; wahrscheinlich inetwa so zaghaft wie Revolut Bitcoin integriert hat. Ab Anfang 2021 sollen sie wie andere Währungen als normales Zahlungsmittel genutzt werden können.Damit werdennächsten Jahres Kryptowährungen zum möglichen Zahlungsmittel für 26 Millionen Paypal-Händler weltweit. Weder für Händler noch für Kunden fallen zusätzliche Gebühren an.

Die ersten Währungen, die Paypal in seine Wallet integriert, sind Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin.

https://bitcoinnews.ch/23647/paypal-integriert-bitcoin-paypal-aktie-und-bitcoin-kurs-legen-zu/