6 neue DeFi Token wurden zu Bitpanda (Gutschein für Neuanmeldung unten im Artikel) hinzugefügt: Du kannst ab sofort UNI, YFI, SNX, DOT, COMP und MKR bei Bitpanda kaufen, verkaufen und swappen!

Zusätzlich feiert Bitpanda das Listing dieser DeFi Token mit dem bisher grössten Giveaway, bei dem jeder verifizierte Bitpanda User einen Teil des riesigen Gesamtpreises von 55’000 Euro gewinnen kann! Bitpanda schreibt im Newsletter und Blogpost an die Kunden:

Um das Listing der sechs neuen DeFi Assets zu feiern, veranstalten wir das bisher größte Giveaway auf Bitpanda! Zwischen 25. September 2020 um 00:00 Uhr MESZ und 8. Oktober 2020 um 23:59 Uhr MESZ hast du die Chance tolle Preise zu gewinnen.

Bei Bitpanda legen wir großen Wert darauf, unseren Nutzern die aktuellsten und im Trend liegenden Assets, deren Nachfrage besonders hoch ist, anzubieten. Daher haben wir sechs der beliebtesten DeFi Assets (UNI, YFI, SNX, DOT, COMP, und MKR) ausgesucht und möchten das Listing dieser DeFi Token auf Bitpanda mit unserem bisher größten Giveaway feiern!

Was ist DeFi?
Vielleicht ist dir der Begriff in den letzten Wochen und Monaten schon öfter untergekommen. Was bedeutet er und warum sollten wir DeFi Token listen?

DeFi steht für dezentrale Finanzen (engl. Decentralised Finance). Wie der Name schon verrät, handelt es sich um einen sehr weit gefassten Begriff. Wichtig für dich zu wissen ist, dass die meisten Projekte in diesem Bereich darauf abzielen, Finanzdienstleistungen auf dezentrale Weise neu zu “erfinden”. Stell dir vor, du könntest Zinserträge erhalten, Kredite aufnehmen, synthetische Assets traden usw. ohne dich auf Dritte oder Mittelsmänner verlassen zu müssen. Stattdessen vertraust du auf Computercode oder genauer gesagt Smart Contracts, die meistens auf der Ethereum-Blockchain laufen.

Was wir listen und warum

Wir wollen unseren Nutzern so viele Assets wie möglich anbieten. Gleichzeitig ist es uns wichtig, dass diese Assets legitim, vertrauenswürdig – und am wichtigsten – auch in den kommenden Jahren noch auf dem Markt sind. In diesem Artikel kannst du noch einmal genau nachlesen, wie wir entscheiden, welche Coins und Token wir listen. Wir müssen darauf hinweisen, dass es sich bei einigen Token um noch sehr junge Projekte handelt und obwohl sie unsere interne Qualitätsprüfung bestanden haben, solltest du dir darüber im Klaren sein, dass sie mehr Risiken bergen als etablierte Assets wie BTC oder ETH. UNI zum Beispiel ist ein neuer Token mit relativ hoher Volatilität. Bitte sei dir des damit verbundenen Risikos bewusst.

Hier sind die sechs DeFi Assets, die wir auf Bitpanda listen:

Uniswap (UNI)

Uniswap wurde 2018 als Exchange gegründet, die das dezentrale Traden mit ERC20 Token, die auf Ethereum basieren, ermöglicht. Es handelt sich um ein automatisiertes Market-Maker-Protokoll (AMM), bei dem Nutzer unterstützte digitale Assets in Liquiditätspools einzahlen und dann Zinsen in Form von Anteilen an Transaktionsgebühren erhalten. UNI ist ein Governance Token des Uniswap-Protokolls, mit dem Nutzer ihre Stimmen delegieren und die Zukunft des Protokolls beeinflussen können. Weitere Informationen zum Uniswap-Protokoll und dem UNI Token findest du auf der offiziellen Seite von UNI.

yearn.finance (YFI)

Yearn.finance umfasst einige dezentrale Finanzapps, die auf der Ethereum-Blockchain laufen. Es besteht aus vier Hauptprojekten: yVaults, Earn, Zap und Cover. yVaults ist ein von der Community entwickelter Bot, der Erträge steigern soll; Earn optimiert Gewinne, indem es automatisch zwischen Kreditanbietern wechselt; Zap erleichtert den Tausch verschiedener Token und Cover ist ein gebündeltes Versicherungsprodukt. YFI ist der Governance Token des Yearn-Ökosystems.

Synthetix Network Token (SNX)

Synthetix ist ein Liquiditätsprotokoll für Derivate. Das Ziel dieses Projekts ist es, als Rückgrat für den dezentralen Derivatehandel zu fungieren, indem es den Nutzern die Möglichkeit bietet, in synthetische Assets, die auf der Ethereum-Blockchain laufen, zu investieren. Der native Token SNX (Synthetix Network Token) wird zur Absicherung von Synths verwendet. Das sind Token, die Zugang zu Assets wie Gold, Bitcoin, dem US-Dollar, TESLA und APPL bieten.

Polkadot (DOT)

Polkadot ist ein Open Source-Protokoll, das Blockchain-übergreifende Transfers jeder Art von Daten oder Assets ermöglichen soll. Das bedeutet, dass du im Polkadot-Netzwerk mit vielen Blockchains interagieren kannst. Der native Token DOT erfüllt drei Zwecke: Governance, Staking und Bonding. Governance bedeutet, dass Nutzer, die DOT halten, die Kontrolle über das Protokoll haben; Staking macht das Netzwerk sicherer, indem gute Akteure belohnt werden; das Bonding sorgt dafür, dass Bonding Token den Nutzen neuer Parachains sicherstellen.

Compound (COMP)

Compound ist ein algorithmisches, autonomes Zinssatzprotokoll, das für Developer entwickelt wurde. Ziel des Projekts ist es, wie der Name schon verrät, Nutzern zu ermöglichen, Zinsen auf ihre Kryptobestände innerhalb des Compound-Ökosystems zu verdienen. COMP ist der native Token, der auf der Ethereum-Blockchain läuft. Sein Zweck ist die Regelung des autonomen Compound-Protokolls, dass allen Teilnehmern das Aus- und Verleihen von Token, die auf Ethereum basieren, auf einem dezentralen Markt ermöglicht. Kreditgeber können für die Kryptowährung, die sie dem Protokoll zur Verfügung stellen, Zinsen erhalten und Kreditnehmer zahlen Zinsen, um sie auszuleihen.

Maker (MKR)

Maker ist ein dezentrales Governance-Protokoll. Nutzer, die MKR Token halten, kontrollieren das Maker-Protokoll, d.h. die Smart Contracts, die den auf Ethereum basierenden Stablecoin Dai stabilisieren. Dai möchte eine dezentrale Währung anbieten, die jeder überall verwenden kann. Die MKR Token werden als Reaktion auf die Kursschwankungen des Stablecoins Dai erzeugt oder zerstört. Das Ziel ist es, den Dai-Kurs bei 1 $ zu halten.

Bitpanda verschenkt 10 CHF Bonus bei jeder Neuanmeldung:

(*) Affiliate-URL