Der Goldpreis hat am Dienstagabend neue Rekordkurse in Euro und US-Dollar markiert und bislang unerreichte Kursschwellen durchbrochen. Auch Silber zog weiter stark an. Aktuell kostet ein Kilogramm Gold genau 2’062 US-Dollar. (Stand Mittwochfrühmorgens 5.8.2020) So teuer war Gold noch nie.

Goldpreis-Allzeithoch

Die Gold-Rally geht weiter. Erstmals hat der Goldpreis am Spotmarkt Kurse von mehr als 2’000 US-Dollar pro Killogramm erreicht. So teuer war Gold in der Geschichte der Menschheit noch nie.

Ölpreiskrise: Anfang 1980 stieg der Goldpreis auf 850 US-Dollar

Anfang 1980 stieg der Goldpreis im Rahmen der zweiten Ölpreiskrise auf 850 US-Dollar an. Seinen bislang höchsten Wert erreichte der Goldpreis im Jahr 2011, als die weltweite Wirtschafts- und Finanzkrise die Märkte erreichte und den Preis pro Unze auf ein Allzeithoch von 1.920 US-Dollar hievte.

Silberpreis Zukunft 2020: Wird es ein „Silber-Jahr“?

Der Silberpreis zog noch stärker an. Mit aktuell mehr als 26 US-Dollar für ein Kilogramm Silber ist der Silberpreis wieder so richtig im Aufwind. Silber ist allerdings bei Investoren nicht allzu beliebt, da dafür hohe Lagerkosten anfallen. Dennoch wird Silber wieder vermehrt in der Industrie nachgefragt und momentan scheint Silber immer beliebter zu werden. Die Preise steigen.

Tipp: Gold vs. Bitcoin kaufen und verkaufen mit Vaultoro: