Der dezentralisierte Finanzsektor (DeFi) ist der neueste Hype in der Krypto-Welt. Es gibt einen Token, der nun kometenhaft aufgestiegen ist. Der YFI-Token legte am Tag nach dem Start mehr als 4’000 Prozent zu und war bis zu 2’374 US-Dollar wert.

Es gibt jedoch einen Haken: Der Token sollte überhaupt keinen Wert haben. Laut dem Entwickler Andre Cronje wurde der Token nur eingeführt, um für Änderungen innerhalb des Protokolls abzustimmen:

„In weiteren Bemühungen, diese Kontrolle aufzugeben (hauptsächlich, weil wir faul sind und es nicht tun wollen), haben wir YFI herausgegeben, einen völlig wertlosen […] Token. Wir wiederholen, dass er einen finanziellen Wert von 0 hat. Es gibt kein Vorab-Mining, es gibt keinen Verkauf, nein, man kann ihn nicht kaufen, nein, er wird nicht auf Uniswap sein, nein, es wird keine Versteigerung geben. Wir haben nichts davon.“

Im Vergleich zu gestern ist der YFI-Preis um 44,8 Prozent gesunken. Also lassen Sie sich das eine Lehre sein, recherchieren Sie selbst, bevor Sie investieren. Kauft nicht einfach alles, was gemäss Coinmarketcap einen (angeblichen) Wert hat 😉