Die Twitter-Accounts zahlreicher Bitcoin-Börsen und Promis wurden gehackt. Senden Sie Bill Gates oder Elon Musk keine Bitcoins! Sie werden sicher nicht verdoppelt; niemand schickt Bitcoin retour.

Prominente Twitter-Konten wie jene von Bill Gates, Elon Musk, Jeff Bezos, Apple und Uber versprechen derzeit eine Verdoppelung von Bitcoins, die an bestimmte Wallets geschickt werden. Auch zahlreiche Kryptowährungs-Börsen twittern ähnliche „Einladungen“. Teilweise wird auf eine angebliche Kampagne „Crypto for Health“ Bezug genommen. Auch Politiker-Konten wie jene von Barack Obama, Joe Biden und Kanye West wurden nicht verschont. Es handelt sich um einen koordinierten Betrugsversuch, wie auch Heise.de schreibt.

Dieser Hack ist einmalig von seiner Grösse und Reichweite. So gross, dass man sich wirklich einmal fragen muss, wie gross die Risiken sind, wenn (offizielle) News über derartig anfällige Plattformen versendet werden.

Die Sicherheitslücke muss wirklich massiv sein. Momentan weiss Niemand genaueres. Generell gilt weiterhin:

Glauben Sie nicht alles, was im Internet steht! – Leonardo da Vinci