Do. Feb 2nd, 2023

Die Trading-App Robinhood hat ihr Kapital um weitere 320 Millionen US-Dollar vergrössert. Im Rahmen ihrer Series F Finanzierungsrunde konnte das Unternehmen aus den USA bislang insgesamt 600 Millionen sammeln. Post-Money steht Robinhood nun bei 8.6 Milliarden US-Dollar.

Robin Hood hat aktuell rund 12 Millionen Nutzer, vornehmlich in den USA, die über die App in verschiedene Anlage-Produkte investieren. Mit dem Slogan „Investing for Everyone“ macht die App ihr Ziel deutlich: hier kann jeder volljährige Nutzer in Aktien, ETFs, Fonds oder auch Gold investieren – ganz ohne Vorkenntnisse und dank des schlüssigen App-Designs recht erfolgsversprechend. Investments lassen sich dabei bequem vom Smartphone aus tätigen.

Die Nutzung von Robinhood ist dank der Integration von Gamification-Elementen besonders belohnend und ausserdem erfrischend intuitiv. Mit einem Fingerzeig lassen sich aktuelle Aktien-Trends anzeigen, die gewünschten Investments mit einem weiteren Fingerzeig tätigen.

Junge Anleger im Börsenfieber

Die App der Fintech-Experten Baiju Bhatt und Vladimir Tenev spricht vorwiegend jüngere Investoren an, die wenig Erfahrung im Bereich der Anlagen haben. Das Durchschnittsalter der Nutzer liegt bei 27 Jahren, die derzeit vor allem in Tesla, Netflix und Amazon investieren. In Zeiten von Corona hat Robinhood noch einmal einen Beliebtheitssprung gemacht und befindet sich derzeit in aller Munde. Als problematisch wird die Unerfahrenheit vieler Nutzer betrachtet, denn durch die einfache Handhabung der App lassen sich schnell enorme Summen in populäre Aktien investieren. Dies könnte laut einiger Anleger langfristig zu einer Blasenbildung führen. Aufmerksamkeit erhielt Robinhood zuletzt auch aufgrund eines tragischen Falls: ein junger Robinhood-Anleger nahm sich das Leben, nachdem er ein Minus von 730.000 US-Dollar auf dem Kontostand falsch interpretierte. Die App-Entwickler kündigten bereits Verbesserungen an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X