Sa. Aug 20th, 2022

Am Montag kündigte die US-Notenbank (die Federal Reserve) an, dass sie 750 Milliarden Dollar in Unternehmensanleihen investieren will. Ausserdem will die Bank eine Billion Dollar für die Verbesserung der Infrastruktur ausgeben.

Nachdem bekannt wurde, dass der Aktienmarkt diese Finanzspritze erhalten würde, stieg der Wert der Futures-Kontrakte auf den großen amerikanischen Börsen. Die Futures des Dow Jones stiegen um durchschnittlich 503 Punkte. Ein ähnlicher Trend ist auch bei Nasdaq und S&P 500 zu beobachten.

Gegenwärtig orientiert sich der Bitcoin-Kurs stark an den amerikanischen Aktienmärkten wie dem Dow Jones. Auf der Grafik sehen Sie den Bitcoin-Preis in Grün und den Dow-Jones-Terminmarkt in Rot. Es fällt auf, dass sich die Kurse auf der Grafik sehr ähnlich verhalten.

Sowohl der Bitcoin-Preis als auch der Dow-Jones-Index stiegen im Wert, nachdem die Federal Reserve ihre Massnahmen angekündigt hatte. Selbst die prozentuale Entwicklung sieht fast identisch aus.

Obwohl es jetzt eine Korrelation zwischen Bitcoin und dem Dow Jones zu geben scheint, bedeutet das nicht, dass es diese für immer geben wird.

Wenn Bitcoin sich als echte Alternative durchsetzen will, dann muss sich der Kurs unabhängig vom Aktienmarkt entwickeln. Bitcoin ist jedoch noch eine junge Anlage und hat noch Zeit, sich zu beweisen. Wir sind gespannt, wann sich Bitcoin von den Aktienmärkten abkoppeln wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X