Wer sich mit Bitcoin beschäftigt, kommt um diese Website nicht herum: Coinmarketcap ist die reichweitenstärkste Page in der Welt des digitalen Geldes. Sie stellt die Preise und die Marktkapitalisierung von mehr als 5’000 Kryptowährungen und Token in Charts dar, einschlieĂźlich des Handelsvolumens aller gängigen Börsen. Und ab sofort hat Coinmarketcap ein neues Feature weltweit aufgeschaltet: Ein Bitcoin Chat!

Dies ist eine der neusten grossen und wichtigen Funktionen, seit der Übernahme: Die bekannteste Bitcoin-Börsen Binance kaufte im April Coinmarketcap für einen relativ hohen Betrag. Gerüchten zufolge sollen 400 Millionen Dollar geflossen sein. Allerdings sind diese Beträge bei Übernahmen oft mit Vorsicht zu geniessen. Denn meistens werden hohe Beträge vor allem aus PR-Gründen kommuniziert. Und meist werden derartig hohe Summen nicht sofort beglichen, sondern in Anteilscheinen, Optionen und anderen verbrieften Werten als Gegenleistung überreicht. Sprich: Die Macher von Coinbase haben mit hoher Wahrscheinlichkeit u.a. Aktien von Binance erhalten.

Es ist jetzt interessant zu sehen, was Binance genau mit der Webseite Coinmarketcap vorhat. Der implementierte Chat ist ein erstes Zeichen dafür, wohin die Reise geht. Und so wie es aussieht ist dieses Feature nicht nur da, um Email-Adressen von Bitcoin-Interessierten zu sammeln, sondern bietet einen echten Mehrwert für die Bitcoin Community. Und wer weiss, vielleicht löst Coinmarketcap damit einen neuen Trend aus: Chats. Wie früher zu Zeiten, als Chats sowie Minigames auf Internetseiten wie Swisstalk, Jippii usw. populär waren. Kommt jetzt das grosse Revival?