Di. Mai 17th, 2022

In nächster Zeit wird es keine neuen Goldmünzen aus den Vereinigten Staaten geben. Die U.S. Mint hat sich nach einigem hin und her dazu entschlossen, die Prägestätte in New York City vorübergehend zu schliessen. Hintergrund ist der Schutz der Mitarbeiter während der aktuellen Corona-Pandemie.

Die Goldmünzen der Sorte „American Eagle“ konnten zuletzt eine enorme Steigerung der Nachfrage verzeichnen. Die Nachfrage nach Goldmünzen stieg bereits seit Längerem und die Stilllegung vieler anderer Prägeanstalten auf der ganzen Welt fachte die Nachfrage nach diesen amerikanischen Münzen noch weiter an. Die U.S. Mint ging bisher ihrem per Gesetz zugewiesenen Auftrag nach und produzierte weiterhin die begehrten Münzen. Neben der „American Eagle“ erfreut sich auf die „American Buffalo“ einer immer grösser werdenden Beliebtheit.

Anfang April liess die Anstalt noch verlauten, dass die Produktion der meisten Münzen heruntergefahren würde, die Eagles aber weiterhin hergestellt werden würden. Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet und die Corona-Krankheit ist in den Köpfen der Amerikaner angekommen. Aus Sorge um die Gesundheit der Mitarbeiter wurde die vorübergehende Stilllegung der Produktion bekanntgegeben. Wie lange dieser Stopp dauern wird, ist derzeit noch nicht abzusehen. Die Prägeanstalt soll die Produktion wieder aufnehmen, wenn es Sinn macht, so ein Sprecher der Anstalt.

Die silbernen Eagles werden aktuell weiterhin produziert, weil diese in Philadelphia gefertigt werden. Die im April ermittelten Absatzzahlen zeigen deutlich, dass die Nachfrage nach den Gold- und Silbermünzen derzeit extrem gross ist. Im März wurden mehr als 150’000 Unzen Goldmünzen verkauft, dieser Wert wurde letztmalig im Juni 2015 erreicht. Der Absatz der Silbermünzen stieg im März ebenfalls stark an, es wurden etwa 5,5 Millionen Unzen verkauft.

Tipp: Bei Bitpanda ist der Handel mit Bitcoin und Gold einfach und die Lagerung der ersten 20 Gramm Gold sind erst noch kostenlos.

Quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X