Kryptowährungsumtausch ist ein wichtiger Teil des Systems, der den Kauf und Verkauf von Krypto ermöglicht, aber die Wahl des richtigen Systems kann eine entmutigende und verwirrende Aufgabe sein.

Von grösster Bedeutung bei der Auswahl einer Plattform ist das Mass an Sicherheit und Seelenfrieden, das sie bietet. Da in Krypto Börsen oft riesige Mengen an digitaler Währung gespeichert werden, sind sie ein attraktives Ziel für Hacker.

Woher wissen Sie also, dass ein bestimmter Austausch sicher ist, und worauf müssen Sie achten, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl treffen?

Organisatorische Sicherheit

Das grösste Risiko, dem sich der Krypto-Austausch, wie in fast jedem Finanzinstitut, ausgesetzt ist, ist menschliches Versagen oder Kriminalität.

Um dem vorzubeugen, haben wir vier Massnahmen ergriffen:

  1. Hochsichere cold storages mit kontrolliertem Zugang
    Einer unserer Hauptschwerpunkte ist der Schutz der Krypto-Balancen, die sich in den verschiedenen internen Krypto Wallets befinden. Um ein hohes Mass an Sicherheit zu gewährleisten, überwachen wir ständig alle Guthaben und Trends, um 98% der Krypto Assets in einem hochsicheren cold storage mit kontrolliertem Zugriff zu jeder Zeit zu lagern.
  2. Ein engagiertes Überwachungsteam
    Wir protokollieren alle Aktivitäten auf unserer Plattform, und ein engagiertes, hoch qualifiziertes Team überwacht diese in Echtzeit, um Anomalien oder verdächtige Trends schnell zu erkennen und rasch Massnahmen zu ergreifen.
  3. Strenge Betriebsverfahren
    Wir haben dafür gesorgt, dass alle sensiblen Aspekte der Plattform, ob es sich nun um Speicher-, Support- oder Entwicklungsoperationen handelt, einem strengen Betriebsprotokoll unterliegen, wobei die sensibelsten Aspekte dem „Vier-Augen-Prinzip“ unterliegen, was bedeutet, dass mindestens zwei Personen diese genehmigen müssen.
  4. Regelmässige Sicherheitstests
    Wir befolgen hochsichere Kodierungsprinzipien und führen häufige Penetrationstests durch, um jedes potenzielle Risiko zu mindern.

Technische Sicherheit

Die Befolgung strenger technischer Sicherheitsrichtlinien ist für den Erfolg eines jeden kryptografischen Währungsumtauschs unerlässlich, und wir haben vier Schwerpunkte:

  1. Starke Verschlüsselungsmechanismen
    Die gesamte Kommunikation mit unserer Plattform ist in beiden Richtungen vollständig verschlüsselt. Dies schützt vor „eavesdropping“ Angriffen, bei denen sensible Informationen abgefangen und verwendet werden. Alle sensiblen Daten, die auf der Plattform gespeichert sind, unterliegen ebenfalls einer starken Verschlüsselung.
  2. Netzwerksicherheit
    Die Segmentierung von Netzwerk Servern, so dass diejenigen, die über sensible Informationen verfügen, nicht mit anderen verbunden sind, ist für die Aufrechterhaltung der Sicherheit unerlässlich.
  3. Physische Sicherheit
    Keinerlei technische Sicherheitsvorkehrungen sind ausreichend, wenn jemand einfach in Ihren Serverraum gehen kann und sich an Informationen bedienen kann. Unsere Server befinden sich an einem vertraulichen Ort, mit Zugangskontrolle, Sicherheitswachen und einer Vielzahl von Kontrollen und Ausgleichen, um unbefugten Zugriff zu verhindern. Darüber hinaus werden Hardware Wallets, die in Tresor Fächern aufbewahrt werden, als cold storage verwendet.
  4. DDoS-Schutzsystem und Webanwendungs-Firewall
    Die Web-Präsenz einer Börse stellt oft ein grosses Sicherheitsrisiko dar, weshalb wir einen sehr robusten Ansatz zum Schutz des dem Internet ausgesetzten Teils der Plattform vor DDoS-Angriffen und Angriffen auf potenzielle Anwendungs Schwachstellen (z.B. SQL-Injektionen, File-Injektionen, XSS usw.) verfolgen.

Natürlich ist die Welt der Kryptowährung eine aufregende, innovative Welt, aber dies führt auch zu einer sich ständig verändernden Sicherheits Landschaft. Achten Sie darauf, dass die von Ihnen gewählte Börse regelmässig Sicherheits- und Risikobewertungen durchführt, um sich an diese veränderte Landschaft anzupassen.

Wenn Sie sich für eine Krypto-Börse entscheiden, die die Sicherheit der Kunden ernst nimmt, können Sie diese aufregende Welt ohne Stress und Sorgen betreten. Krypto kann wirklich sicherer sein als herkömmliches Geld.

Fazit

Es gibt einige lizenzierte und regulierte Börsen, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Bei Kriptomat nehmen die Leute die Sicherheit sehr ernst und glauben, dass sie branchenführende Massnahmen zum Schutz der Identität der Kunden und ihrer Währung eingeführt haben. Ihr Ansatz ist ein doppelter – sowohl organisatorische als auch technische Massnahmen.

Da die Krypto Industrie zunehmend reguliert und zum Mainstream wird, glaubt Kriptomat, dass ihre Massnahmen eine grossartige Checkliste für jeden darstellen, der überlegt, welchen Austausch er wählen soll.

Zunächst einmal hat Kriptomat das Aufkommen der Regulierung begrüsst, was dazu führt, dass die sicheng an die Empfehlungen von ISO 27002:2013 Informationstechnologie – Sicherheitstechniken – Verhaltenskodex für das Management der Informationssicherheit und CryptoCurrency Security Standard halten.

Die Plattform ist auch in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) gestaltet, um ein angemessenes Niveau des Schutzes persönlicher Daten für unsere Kunden zu gewährleisten.

Das sollten die ersten beiden Dinge sein, die man bei der Auswahl einer Krypto-Boerse beachten sollte, aber darüber hinaus lohnt es sich, auch auf die Details zu achten.