Dem Bitcoin-Investor Alex Thorn zufolge gibt es derzeit 23.39 Millionen aktive Bitcoin-Wallets. Damit ist diese Zahl erneut gestiegen. Der vorherige Rekord lag bei 23.38 Millionen Wallets.

Diese Zahl gibt jedoch nicht unbedingt die Anzahl der Personen wieder, die Bitcoin verwenden. Eine einzelne Person könnte mehrere Bitcoin-Adressen verwenden. Außerdem könnte es sein, dass einige Anleger ihre Coins bei Krypto-Börsen verwalten lassen. Binance verwendet zum Beispiel eine allgemeine Adresse für alle Benutzer. Die Betreiber der Börse verwenden ein internes Buchhaltungssystem, um die Guthaben ihrer Benutzer zu verfolgen.

Trotzdem könnte dieses Allzeithoch ein Hinweis darauf sein, dass die Bitcoin-Akzeptanz zunimmt. Und das ist immer ein gutes Zeichen 😉