Do. Dez 2nd, 2021

Die Deutsche BaFin hat das erste Wertpapierinformationsblatt für einen öffentlichen STO in Deutschland in der Sparte Immobilien genehmigt.

Damit darf Brickblock nun in Deutschland ein Security Token Offering durchführen. Die bei dem STO ausgeschütteten Security Tokens repräsentieren Teilnahmescheine für eine Immobilie in Wiesbaden. Das Immobilienvermögen beträgt 2,2 Millionen Euro. Und was ist jetzt der Clou an der Sache? Die Rendite aus den Mieteinnahmen werden an die Inhaber der Security Token „Hodler“ weitergegeben. Damit wird in Deutschland erstmals reguliert eine Immobilie „tokenisiert“.

“Ich freue mich sehr, dass die Bundesregierung beschlossen hat, Blockchain-Regelungen einzuführen, die immaterielle Anlagen ermöglichen”

sagte Jakob Drzazga, CEO und Geschäftsführer von Brickblock

“Es ist an der Zeit, dass die Branche von einer effizienteren und transparenteren Art der Wertpapieranlage profitiert.”

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X