Fr. Sep 17th, 2021

Gute Nachrichten aus dem Ländle: Der Liechtensteinische Landtag hat dem sogenannten „Blockchain-Gesetz“ zugestimmt. Damit kann das Token- und VT-Dienstleistergesetz (TVTG) per 1. Januar 2020 in Kraft treten. Dieser Blockchain-Act legalisiert einen grossen Teil der Token-Ökonomie und bietet daher endlich eine Rechtsgrundlage und somit einen idealen Nährboden für innovative Startups und Unternehmen.

Für den Regierungschef Adrian Hasler, der sich rund drei Jahre für die Schaffung des Gesetzes eingesetzt hat, ein Meilenstein, der für das Land zu einer Jahrhundertchance werden kann.

„Mit dem TVTG wird ein wesentliches Element der Finanzplatzstrategie der Regierung umgesetzt und Liechtenstein als innovativer und rechtssicherer Standort für Anbieter in der Token-Ökonomie positioniert“

sagt Regierungschef Adrian Hasler im Liechtensteiner Volkslblatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X