Di. Aug 9th, 2022

Der Preis einer MonaCoin hat sich in nur einer Woche fast verdreifacht. Was steckt dahinter? Vieles deutet auf ein plumpes Dump and Pump-Spielchen hin. Trotzdem ist die MonaCoin nicht zu unterschätzen, denn die MonaCoin ist doch eine der Top 50 Altcoins gemäss Coinmarketcap und in Japan äusserst populär.

Was ist die MonaCoin?

Der MonaCoin ist, wie der Bitcoin und Litecoin, ein auf einem Open Source Protokoll basierendes Peer-to-Peer Zahlungssystem aus Japan. Der MonaCoin wurde vom Litecoin geforked und im Jahre 2014 in Japan geboren. Insgesamt gibt es einen Coinsupply das 4 mal so hoch ist wie das von Litecoin: 105 Millionen-Token. Das Netzwerk nutzt den Lyra2RE(v2) Algorithmus.

MonaCoin: Besonders in Japan beliebt

MonaCoin hat mittlerweile eine große Fangemeinde. Die Art der Vermarktung erinnert vage an die DogeCoin. Die Währung wird ebenfalls oft im Fernsehen bei verschiedenen Shows gezeigt und hat generell eine große Onlinepräsenz. Und es gibt tatsächlich einige Akzeptanzstellen, also japanische Geschäfte die MonaCoin akzeptieren. Der aktuelle Preisdump ist wohl auf eine Newsmeldung zurückzuführen. Am 1. Juni wurde bekannt, dass der bekannte japanische Bitcoin-Händler CoinCheck die MonaCoin ins Sortiment aufnehmen will. In erster Linie ist diese Coin aber ein beliebter Spielball von Spekulanten. Denn der Preis einer Coin ist günstig und die Marktkapitalisierung nicht zu hoch. Einige Gerüchte genügen, und der Preis macht Sprünge.

Quelle:

155 thoughts on “MonaCoin: Wert in nur 7 Tagen verdreifacht! ūüöÄ”
  1. Hallo, bitte schaut euch den bitcoin Anbieter monacoins.co ganz genau an bevor ein Euro fliesst. Meine Erfahrungen sinbd denkbar schlecht. Der sogenannte Berater Ist nicht erreichbar und der Kundenservice verzögert die Auszahlung immer weiter

    1. Hallo Rainer, habe bei MonaCoins etwas Geld investiert. Die am Handelsplatz ausgewiesenen Gewinne scheinen passend . Der Berater dr√§ngt nun auf weitere Einzahlung eines h√∂heren Betrags. Hast du diesbez√ľglich Erfahrungen bei MonaCoins?
      Besten Dank

  2. Zahlt auf keinen Fall weitere Betr√§ge bei Monacoins ein. Ihr werdet euer Geld nicht zur√ľck bekommen. Es wird mit hohen Gewinnen geworbe, die auf der platzform auch z sehen sind und wenn man eine Auszahlung beantragt soll man 10 % der Auszahlungssunme vorab √ľberweisen. Eine Auszahlung von irgendwelchen Guthaben erfolgt teotzdem nicht. Die Berater antworten nicht mehr auf E-Mails. Angeblich soll sp√§testens nach 21 Tagen die Zahlung erfolgt sein, was ebenfalls nicht der Fall ist.

    Unseriöse und skrupellose Firma. Entsprechende Schritte gegen diese werden eingeleitet.

    1. Hallo Vanessa!

      Auch wir haben in dieser Plattform investiert. Kannst du mir sagen, wie dein „Berater“ hei√üt bzw. mit welchem du Kontakt hattest?

      lG Thomas

      1. Hallo Thomas,

        mein Berater heißt Marc Riess. Zuvor habe ich mit einem August Gustavson und als es um die Auszahlung ging habe ich mit einem Denis Barig gesprochen. Bis heute keine Auszahlung und auch keine Antworten auf E-Mails. Ich werde denke ich die Polizei aufsuchen. Habe bereits Daten, die habe gesammelt.

  3. Ja, ich kenne auch so einen Typ. Er will dann so Bitcoin-Pakete verkaufen f√ľr die Bitcoin-Halbierung, die nur alle 4 Jahre stattfindet:

    folgend finden Sie die BTC-Pakete die wir bei Zusammenarbeit an unsere Kunden weitergeben können.
    Aufgrund der Bitcoin-Halbzeit, die vor der T√ľr steht ist das die bestm√∂gliche Option um sein Kapital mehr als zu verdoppeln.

    5er-Paket
    21500 EUR – 5 BTC = ca. 20500 EUR risikofreier Gewinn beim Kauf.

    10er-Paket
    41000 EUR – 10 BTC = ca. 43000 EUR risikofreier Gewinn beim Kauf.

    20er-Paket
    78000 EUR – 20 BTC = ca. 90000 EUR risikofreier Gewinn beim Kauf.

    Mit dem Gesamtvolumen wird zwei Wochen bis zum Ende der Halbzeit stark getradet, mit 10% Einsatz pro Handel und einer zehnprozentigen Verlustbegrenzung.

    Au√üerdem wird Ihr Bitcoinwert √ľber die Laufzeit schriftlich √ľber Allianz Europa versichert.

    Sie können Ihre Bitcoins jederzeit in EUR umwandeln lassen.

    Unten ist sein Name und Telefon. Immer mal wieder eine andere Telefon-Nummer. Habe alle ergänzt.

    Gruess Paul

    Marc Riess
    Investment- und Vermögensberater
    Tel.: +41- 44 974 6826
    Tel.: +4969584742278
    Tel.: +4315892125
    marc.r@monacoins.co
    MONACOINS.co

    1. Habe auch ein Bitcoin-Paket gekauft und schon einen hohen Gewinn ausgezahlt aber momentan scheinen die Gewinne wieder relativ klein zu sein? Jemand Erfahrung gesammelt?

      1. Interessant. Wie hat die Auszahlung funktioniert? Hast du das √ľber die Handelsplattform abgewickelt oder hast du diesen Berater kontaktiert.

        Bzw. hat √ľberhaupt schon jemand, der das hier liest und bei Monacoins.co investiert hat schon jemand ausbezahlt und ist das Geld auch wirklich auf dem Bankkonto angekommen?

        lG

  4. Habe zum testen am 05.06.2020 √ľber die Handelsplattform eine Auszahlung in H√∂he von 500‚ā¨ veranlasst,Geld war am 17.06.2020 auf meinem Konto. Am 29.06.2020 hat der Berater Marc Riess auf meinem Wunsch hin die komplette Auszahlung (167 T‚ā¨) veranlasst.Auf der Plattfor steht auch wie schon bei der ersten Auszahlung „Gelder an Nutzer √ľbertragen) .Bisher noch nichts auf meinem Konto angekommen.
    Auf Mails an Berater meiner seits keinerlei Reaktion.
    Gabi

    1. M√ľssten sie vorab Zahlungen leisten um Auszahlungen zu bekommen? Herr Riess sagte mir damals ich k√∂nne ja mal testen ob die Auszahlung mit 500 ‚ā¨ funktioniert. Jetzt hei√üt es ich m√ľsse f√ľr die komplette Auszahlung erstmal 10 % Umwandlungsgeb√ľhr zahlen. Mein Partner hat es gemacht und auch nach √ľber 3 Wochen kein Geld erhalten.

  5. Hallo
    Hat jemand mit dem „Berater“ Richard Schmidt
    Vermögensberater und Senior Analytiker
    Erfahrungen gemacht?
    Oder hat von euch auch schon jemand selbst „getradet“ und etwas gewonnen?
    René

  6. Hallo Gabi
    wurdest Du auch aufgefordert 25% Steuer vorab zu Bezahlen
    auf meiner Plattform steht auch Gelder an Nutzer √ľbertragen und das seit 30.06. aber bis Heute ist noch nichts eingegangen und wie schon erw√§hnt gibt es keinen Kontakt mehr.
    Habe mit meiner Bank gesprochen und die meinten ich solle mich an die Polizei wenden, hab nun an alle mir bekannten eMail Adressen diese Info der Bank gesendet bin nun gespannt was nun geschieht und ob Sie sich wieder Melden
    MfG
    Rainer

  7. Hallo Rainer,
    ja sollte und habe die 25%Steuern √ľberweisen.
    An alle! Habe soeben mit einer Anwaltskanzlei gesprochen.
    Denen ist monacoins schon länger bekannt ist alles Fake!
    Geld ist weg, kann eventuell ganz oder teilweise √ľber eine Sammelklage zur√ľck geholt werden.Haben wohl schon gute Erfolge zu verzeichnen.
    Also monacoins ist eine Betr√ľgerplattform!!!
    Gabi

    1. Hallo Gabi
      Ich wurde gerade von BLOCKCHAIN TAX-LIABILITY LONDON kontaktiert ( Anruf) mir wurde mittgeteilt das meine teil Auszahlung in ca. 40 Tagen ( ca. Mitte August) erledigt w√ľrde.
      nun bin ich mal gespannt was da wirklich geht

      1. Block chain tax liability London hat von mir im voraus die tax verlangt, bekommen und NICHT ausbezahlt. Das Geld ist verloren. Das d√ľrften dieselben Leute sein wie fr√ľher Dash Trader, die nicht mehr online sind, seit die Polizei nach forscht.

        1. Hallo auch ich erwarte eine Auszahlung, aber wenn ich dies alles lese bin ich der Meinung das mein Geld verloren ist. Man ist aber auch zu blöd.

  8. Hallo Rainer,
    mir wurde gesagt das eine Teilauszahlung nach 60 Tagen möglich ist
    Heute hat Marc Riess versucht mich anzurufen, habe es leider nicht gehört weiss also nicht was er wollte.Habe ihm nochmal eine Mail geschrieben,vielleicht meldet er sich ja am Montag.Ich werde es euch berichten.
    Die Anwaltskanzlei hat einen Stundensatz von 350‚ā¨ und man muss10 Stunden bezahlen um in die Sammelstrafverfolgung mit rein zu kommen.
    Gabi

  9. Hallo in die Runde,
    Auch wir warten auf eine Auszahlung was wohl wenn ich mir das hier so durchlese ivergeblich ist.
    Der Herr Riess meldet sich nicht weder telefonisch noch auf E-Mail.

  10. Habe die Teil der Steuer bezahlt und nach 40 Tagen eine H√§lfte des Gewinns zur√ľck bekommen. Bin momentan dabei die zweite H√§lfte zu bearbeiten, muss aber sagen dass ich mir das mit der Blockchain irgenwie schneller vorgestellt habe.

    1. Hallo Rainer,

      Wurde die Zahlung von dir auf das Konto geleistet auf die du auch deine Investitionen geleistet hast? Wir wurden bisher nur von dem Broker angerufen, der sagte die Umwandlungsgeb√ľhr m√ľsse auf das Konto gezahlt werden auf welches auch die Investitionen gingen. Bekommen nichts schriftliches und von der Firma in England haben wir ebenfalls nix geh√∂rt bisher.

      LG Vanessa

  11. Hallo,
    ich wurde heute von Marc Riess angerufen. Er erkl√§rte mir folgendes! Da ich nur f√ľr einen Teil meiner Gewinne die Steuer bezahlt habe, wurden die Gewinne gesplittet um so eine Teilauszahlung zu erhalten. Ich soll in 34 Tagen meine erste Gewinnsummeauf dem Konto haben.
    Na dann hoffe ich mal das Beste!
    Gabi

  12. Hallo zusammen,
    puuh, ich dachte schon ich h√§tte mein Investment in den Sand gesetzt, aber Gott sei Dank habe ich heute meinen Gewinn nach einer sehr langen Zeit wieder erhalten. Ich hatte Schwierigkeiten bei der √úberweisung der Geb√ľhren und somit hat sich die Auszahlung verz√∂gert.
    Ich w√ľnsche euch allen viel Geduld.

    LG
    Annemarie

    1. Hallo Annemarie! Wann hast du die Auszahlung beantragt und wie wurde das ganze Abgewickelt? Bitte erkl√§r mal step by step, wie es dazu gekommen ist, dass du dein Geld wieder auf dem Konto hattest. ich denke das w√ľrde hier jeden mal brennend interessieren. ūüôā

      LG

      1. Kann mir Bitte einer sagen welche Steuern tatsächlich anfallen. Mal liest mann 10 % Umwandlung dann 22% dann 25%. Was muss man nun wirklich bezahlen?

        1. Lt. Broker ist das abh√§ngig davon wie du die Auszahlung vornehmen willst. Wenn du die Einnahmen in Deutschland versteuerst, soll man angeblich dort nur die 10 % Umwandlungsgeb√ľhr bezahlen. Wenn du direkt nach England √ľberweist musst du die 25 % zahlen, daf√ľr aber in Deutschland angeblich nicht mehr versteuern (dann soll die Auszahlung aber auch 40 – 50 Tage dauern). Soweit mein Stand.

          Mein Partner hat allerdings 10 % √ľberwiesen (f√ľr einen Teilgewinn) aber bis heute nichts erhalten.

  13. Hallo,
    Mir wurde vom Trader von MonaCoin.co gesagt, das der Bitcoin-Kurs sinkt und er sofort den gesamten Gewinn an Blockchain weitergeleitet habe. Nun soll ich 22% Steuern im Voraus bezahlen. Wenn die obigen Kommentare sehe, ist mein zu bezahlender Betrag so hoch, dass ich einen Kredit aufnehmen m√ľsste, und der Gewinn trotzdem nie auf mein Konto eingehen wird!!!
    Mir wurde jedoch versprochen wir hätten die gesamte Summe innert 24h auf dem Konto.
    Lg Silvia

  14. Hallo Silvia,
    das ist richtig! Wenn du den Gesamten Betrag der Steuern √ľberweist
    soll das Geld spätestens nach 48h auf deinem Konto sein.
    Ich h√§tte 54000,00‚ā¨ √ľberweisen m√ľssen. Die hatte ich nicht deshalb hab ich gesplittet.Kredit kam f√ľr mich nicht in Frage.Hoffe das ich die erste Summre dann am 15.8.2020 auf meinem Konto habe.
    Gr√ľ√üe Gabi

    1. Liebe Gabi
      Hast Du auch eine Kapitalversicherung f√ľr einen einbezahlten Betrag von der Allianz bekommen? Gem√§ss Betrugswarnung der Allianz, ist auch dieser Fake!!! Leider

  15. Hallo Annemarie,
    danke f√ľr die gute Nachricht! Dachte schon unsere Ersparnisse sind verloren.Wie Thomas schon geschrieben hat, w√ľrde mich der ganze Werdegang auch interessieren.W√§re toll wenn du mal f√ľr alle berichten w√ľrdest, dann k√∂nnten glaube ich alle wieder ber√ľhigter schlafen.
    LG Gabi

  16. Das w√ľrde mich auch interessieren.

    Mir hat Herr Riess eben telefonisch mitgeteilt, dass ich in einer Gruppe trade und die Auszahlung erst erfolgen kann, wenn alle ihren Anteil (10 %) gezahlt haben. Auf meine Anmerkung, dass ich nicht von rund 350 anderen Personen, die verst√§ndlicherweise skeptisch sind, abh√§ngig sein k√∂nne, habe ich keine konkrete Antwort erhalten. Es war vorher auch nie die Rede davon, dass ich erst Gewinne bekomme wenn andere Investoren Gelder gezahlt haben. Auf meinen Spruch, dass ich davon ausgehe, dass es sich um eine Betr√ľgerfirma handelt, wurde er ungehalten und meinte ich w√ľrde das System nicht verstehen.

    Ich habe um Sicherheiten gebeten und um schriftliche Informationen, wie die Auszahlung und auch die Abrechnung erfolgt. Diese werde ich aber nicht erhalten. Also was soll ich noch dazu sagen? Werde sicher nicht wieder blind irgendwelche Gelder √ľberweisen, wenn ich nicht das konkrete Vorgehen nachvollziehen kann. Zumal mir eben auf der Betrug bzgl. der Allianz Versicherung von einem Bekannten √ľbersandt wurde.

    √úbrigens habe ich Herrn Riess auch darauf angesprochen. Sie h√§tten die Vertr√§ge ja nicht mit der Deutschen, √Ėsterreichischen oder Schweizer Allianz sondern mit der Europ√§ischen…. na ja…. Einen Versicherungsnachweis habe ich bis heute nicht gesehen

    1. Liebe Vanessa,
      hast du an einem Halving-Event teilgenommen? Falls ja, ist es √ľblich dass die ganze Gruppe erst die ganzen Anteile begleichen muss, bevor er zur einer Auszahlung kommen kann. Hat bei mir einmal 2 Wochen gedauert. Ich machte es direkt √ľber London und habe 25% bezahlt. War am Anfang auch sehr skeptisch aber Gott sei Dank ist alles noch einmal gut gegangen.

      1. Hallo Petra,
        nein habe ich nicht ich bin vor dem Halving eingestiegen und wollte erst einmal nicht weiter investieren um zu sehen ob es √ľberhaupt l√§uft. Der Broker sagte mir dann, dass ich nicht mit weiteren hohen Gewinnen rechnen kann. Jedoch ist der Gewinn erheblich gestiegen, ohne dass ich wei√ü wie das auf einmal sein kann, da ich ja gerade nicht mit gemacht habe.

        Da sich die Firma weigert mir irgendetwas (auch einfache Informationen) per Mail schriftlich zu geben, was bei Geldgeschäften nunmal ganz normal ist, gerade bei diesen Beträgen, werde ich nichts zahlen bis das geklärt ist.

  17. Kann denn ggf. jemand hier eine Kanzlei oder Verbraucherzentrale empfehlen? Da ich aus Niedersachsen komme wäre es schön auch hier wen zu finden.

  18. Musste auch 25% bezahlen bevor ich mein Geld bekommen habe. Wie kann es sein dass hier manche 22% oder 10% bezahlen? Wie stellt sich dieser Prozentsatz zusammen?

  19. Bei den ganzen Komentaren bin ich hin und her gerissen.
    Ich m√ľsste jetzt noch 24000‚ā¨ Steuern √ľberweisen um am Freitag
    meine Gewinne auf dem Konto zu haben(lt. Hr.Fischer von Blockchain).
    Oder ich warte noch 33 Tage auf die Teilauszahlung um kein weiteres Risiko einzugehen.
    Was ich nicht verstehe ist, wenn es Betr√ľg ist wieso bekommen einige
    ihr Geld ausbezahlt??? Mach irgenwie keinen Sinn!
    An Silvia, ja ich habe auch einen Versicherungsschein von der Allianz
    f√ľr mein eingezahltes Geld bekommen.

    1. Da stimme ich dir voll und ganz zu. Es w√ľrde keinen Sinn machen dass manche Geld bekommen und manche nicht. Ich habe heute auch die Steuer bezahlt ( bei mir sind es by the way 21%). Bin gespannt wann und ob die Auszahlung auf meinem Konto ist.

    2. Ich w√ľrde den Versicherungsschein gerne sehen. Meiner ist n√§mlich definitiv gef√§lscht lt. Allianz.

      Es ist auch verwunderlich, dass nach anfangs nur schlechten Kommentaren, auf einmal Personen Gelder zahlen und Beträge auf einmal eingehen!?!

        1. So sehe ich das auch… auf einer anderen Plattform sind nach div. schlechten Bewertungen auf einmal auch schwammige positive eingegangen, ohne dass sich die gl√ľcklichen auf div. Anfragen, dazu ge√§u√üert haben, wie sie es Schritt f√ľr Schritt geschafft haben.

          Ich habe jetzt Strafanzeige gestellt und mich mit dem Kontoinhaber in Verbindung gesetzt. Das Geld ist an Bitstamp ltd. gezahlt worden. Diese waren sehr kooperativ und haben ebenfalls dringend geraten Strafanzeige zu stellen. So ein Verhalten sei keineswegs seriös.

  20. Hallo Thomas,
    hast du die kompletten Steuern f√ľr deinen Gewinn gezahlt?
    Wenn ja m√ľsstest du ja dein Geld nach 48h auf dem Konto haben.
    W√§re super wenn du uns mitteilen w√ľrdest ob es an dem ist, wenn ja w√ľrde ich die restlichen Steuern sofort √ľberweisen um nicht bis
    15.8.2020 auf mein Geld warten zu m√ľssen.
    Gr√ľ√üe Gabi

    1. Hallo Gabi,

      Das kann ich dir nicht genau sagen, weil die Fa. Blockchain 21% als „Tax“ verrechnet hat. Ich denke aber schon, dass es dann damit abgetan ist.
      ja nat√ľrlich halte ich euch auf dem Laufenden, wann die Auszahlung bei mir eingegangen ist.

      √úbrigens was hat es jetzt eigentlich genau mit diesen 33 Tagen auf sich? Ist es so, dass wenn ich die Steuern nicht zahle, automatisch nach 33 Tagen ausgezahlt wird oder wie? Sorry das hab ich noch nicht kapiert.

      Gr√ľ√üe Thomas L

  21. Auch ich habe heute endlich meine Auszahlung bekommen. Musste 40 Tage warten bis ich es auf meinem Bankkonto hatte. Habe nur f√ľr die Umwandlung 10% bezahlt und habe es danach in √Ėsterreich versteuert.

  22. Hallo zusammen, ich habe auch ein bitcoin paket gekauft und ich habe gedudig gewartet und kann ich gluecklich sagen vielen dank fuer Monacoins und das gestern ein 6-stelliger Betrag auf mein bankkonto erhalten habe. ich bin sehr zu frieden endlich kann ich fuer meine rente sorgen.

  23. Hallo Thomas,
    Also ich habe einen 6stelligen Gewinn gemacht und kann die Steuern nicht auf einmal bezahlen.Deshalb wurde meine Gewinnsumme gesplittet.Ich habe dann die Steuern nur f√ľr die halbe Gewinnsumme gezahlt und muss deshalb so lange auf die Auszahlung warten.Wenn ich die dann habe kann ich die restlichen Steuern bezahlen und bekommen den restlichen Gewinn ausgezahlt (lt.Monacoins)

  24. Hallo EMA GOTTWALD,

    bei meinem Partner ist es jetzt 4 Wochen her, dass er √ľberwiesen hat. Man hat ihm bis heute aber nichts davon erz√§hlt, dass er von der Zahlung anderer in seiner Gruppe abh√§ngig ist. Mein Broker hat mir gesagt, dass sein Broker krank sei wegen Corona. Was mein Broker nicht wusste ist, dass mein Partner 3 Tage zuvor mit seinem gesprochen hat und dieser sich nur rausgeredet hat von wegen er w√ľrde die Sache pr√ľfen und sich wieder melden. Bis jetzt keine Antwort.

    1. Danke Vanessa f√ľr deine Antwort,

      Vor 2 Tagen hat sich der Herr Schmitt per email bei uns gemeldet um nachzufragen wann wir telefonisch zu erreichen sind.
      Nun warten wir auf den R√ľckruf.
      Hoffe der erfolgt auch.
      Lg Ema

    1. Auszahlungen wird es nicht geben… angeblich erfolgte Auszahlungen sind definitiv fake. Ich habe mich mit dem Kontoinhaber in Verbindung gesetzt (also der Inhaber des Kontos auf das ich die Investitionen gezahlt habe). Es handelt sich um die seri√∂se Firma Bitstamp. Diese stehen in keinem Zusammenhang mit monacoins.co. Die Firma hat mir best√§tigt, dass mit meinen bei Monacoins eingereichten Daten dort ein Konto errichtet wurde und in Kryptow√§hrungen umgewandelt wurde. Die Betr√§ge wurden leider bereits auf ein anderes privates Konto umgebucht, so dass ich dort nichts mehr erreichen kann. Die Firma hat das Konto gesperrt und hilft jetzt bei dem Strafverfahren gegen monacoins.co

      Also ich bitte euch inst√§ndig keine weiteren Gelder zu zahlen, egal wie √ľberzeugend die angeblichen Broker euch irgendwelche Storys erz√§hlen.

  25. Hallo zusammen, kurz zur Vorgehensweise von MonaCoins:
    Nach Einzahlung eines Geldbetrages scheinen bereits nach einigen Tagen satte Gewinne auf dem Handelskonto auf. Daraufhin dr√§ngt der Betreuer zur weiterten Einzahlung eines h√∂heren Geldbetrages, um noch h√∂here Gewinne lukrieren zu k√∂nnen. Wenn es dann um eine Auszahlung geht, m√ľsste man zuvor noch die Geb√ľhren f√ľr die Bank und die Betreuer √ľberweisen. Bedauerlicherweise bricht der Kontakt anschlie√üend abrupt ab. Das einbezahlte Geld ist weg.
    Das sind die Erfahrungen, die meine Gattin und ich mit MonaCoins gemacht haben. Ich persönlich rate von Geschäften mit MonaCoins dringend ab und ich werde polizeilich gegen MonaCoins vorgehen.

  26. Hallo
    ich habe die auszahlung erst in 35 tagen bekommen ..,musste lange warten und mich 2 mal musste mich verifizieren.
    jetzt weisse ich nicht ob ich da weiter machen soll oder eh nicht mehr investieren..

    1. Aber du hast es bekommen. Das ist doch schon mal gutes Zeichen. Dann freue dich und wenn du was √ľbrig hast kannst du es wieder probieren.
      Ich habe heute mit dem dem Herr Schmidt gesprochen am tel. Klang er sehr seriös. Wollte mir auch nix verkaufen.
      Er wolle sich meinen Verlauf anschauen und sich am Montag bei mir wieder melden.
      Ob das alles richtig ist kann ich nicht sagen.
      Jedenfalls meinte er wenn ich Geld haben m√∂chte kein Problem die 21% muss man dann wohl √ľberweisen und nach 48 Stunden bzw. 2-3 Tagen w√§re das Geld auf dem Konto.
      Warte jetzt den Montag ab.

    1. Hallo Gabi,

      mein Geld ist an eine Bank in Slowenien gegangen mit Kontoinhaber Bitstamp Limited. Habe die Firma dann gegoogelt und dort angerufen und von dem Betrugsverdacht erz√§hlt. Ich habe diesen dann per Mail die √úberweisungsbest√§tigungen geschickt. Die Firma hat mit best√§tigt, dass mit meinen Daten dort Konten er√∂ffnet wurden und dort mit Bitcoins getradet wurde. Weiterhin wurden von dem Konto leider auch schon Auszahlungen vorgenommen. Das Konto wurde aber jetzt gesperrt f√ľr weitere Zugriffe und sie wollen mich bei der Strafverfolgung unterst√ľtzen. Habe eben die Strafanzeige f√ľr mich sowie einen Bekannten fertig gemacht und ebenfalls an Bitstamp (die sehr kooperativ sind) weitergeleitet.

      Hoffe f√ľr Dich auch, dass nicht alles verloren und vergebens ist. Die angeblich erfolgten Auszahlungen die hier erfolgt sind, k√∂nnen jedenfalls definitiv nicht stimmen.

  27. Hallo Vanessa,
    vielen Dank f√ľr deine schnelle Antwort.Ich habe soeben mit der Empf√§ngerbank meiner Zahlungen (Fidor) telefoniert und anschlie√üend auch per Mail die √úberweisungsbest√§tigungen geschickt.
    Hoffe die sind auch so kooperativ und können schlimmeres verhindern.

    1. Hallo Gabi,

      ja hoffe auch dass es nicht zu sp√§t ist. Werde auf jeden Fall mitteilen wenn es etwas neues gibt. Viel Gl√ľck dir.

  28. Hallo Vanessa,
    die Fidorbank kann mir nicht weiter helfen da ich wohl auf ein Treuhandkonto von kranken.com eingezahlt habe.
    Mit denen habe ich per Chat Kontakt aufgenommen.Die wiederum haben ein Ticket aufgemacht und wollen mich zur weiteren Klärung per Mail kontaktieren.Darauf warte ich aber noch.

  29. Hallo Gabi,
    das musste ich bei Bitstamp auch. Diese sind Inhaber des Treuhandkontos auf das ich die Gelder gezahlt habe. Sie haben sich innerhalb von 24 Stunden auch zur√ľck gemeldet per Mail. Falls es dein Konto bei deiner Treuhandfirma noch gibt, m√ľssten diese das Konto einfrieren damit dort nicht noch mehr passiert. Wenn es gut l√§uft sind diese auch an der Aufkl√§rung interessiert und helfen bei Bedarf. Du wirst aber auf jeden Fall Strafanzeige stellen m√ľssen um den Betrug nachzuweisen und an das Treuhandkonto zu kommen.

  30. Hallo Vanessa,
    das Konto läuft lt. der fidor Bank auf die Firma playward LTD in London. Die sind Betreiber der Kryptobörse Kraken. Deshalb sollte ich mich dorthin wenden. Die tun sich jedoch sehr schwer weil ich dort kein Konto habe.
    Wo hast du die Strafanzeige gestellt?

    1. Ich habe das online gemacht. Einfach Strafanzeige online googlen dann kannst du dein Bundesland ausw√§hlen und den Sachverhalt schildern. Wird dann direkt zur richtigen Abteilung gemailt. Habe das so gemacht, da ich in einem kleinen Dorf wohne und die Beh√∂rde sich hier nicht wirklich auskennt. So geht’s direkt an die richtige Stelle und die Staatsanwaltschaft.

  31. Hallo Zusammen, auch von mir nochmal ein kurzes Update. Wir haben unsere Zahlungen auf ein Bittrex Konto √ľberwiesen, auch die Steuervorauszahlung. Wir werden uns diesbez√ľglich auch an Bittrex wenden, mal sehen ob man was erreicht. Des Weiteren haben wir morgen einen telefonischen Termin mit einem Anwalt, der bez√ľglich solchen Betrugsf√§llen scheinbar schon Erfahrung hat.
    Sobald ich mehr weiß, melde ich mich wieder.

    Hat schon einer einen Juristen beauftragt bei dem man sich angliedern könnte um gesammelt mehr erreiche zu können?

    Gr√ľ√üe Thomas L

  32. Hallo,
    ich hatte schon mal Kontakt mit der Kanzlei Herfurtner in Hamburg
    aufgenommen.Der Anwalt sagte mir das eine Sammelstrafverfolgung
    angestrebt wird-m√ľssen sich nat√ľrlich gen√ľgend Leute melden.
    Telefonauskunft ist kostenlos.Bei Mandatserteilung werden
    10 Stunden a 350‚ā¨ Stundensatz f√§llig
    Kann ich mir nicht leisten,mein Geld ist ja weg!

    1. Hallo Gabi,

      genau mit der Kanzlei haben wir morgen einen Telefontermin. Mal sehen was der aktuell zu sagen hat. Wann hattest Du mit dieser Kanzlei Kontakt ?

      LG Thomas L

  33. Hallo EMA,
    √ľberweise die Steuern lieber nicht.Mir wurde es auch versprochen,
    habe √ľberwiesen aber Geld kam bei mir nicht an.
    Die da anrufen sind alle sehr nett und hören sich seriös an-das ist sicher der Grund weshalb soviele drauf reinfallen!

  34. Habe wie Vanessa online Strafanzeige erstattet auch um mich zu sch√ľtzen.Man weiss ja nie was die so mit unseren Daten anstellen.
    Auf Mail’s an monacoins und blockchain erfolgt mal wieder keine Reaktion.
    Gr√ľ√üe Gabi

  35. Einfach wie Vanessa geschrieben hat bei Google Strafanzeige eingeben
    dann das Bundesland auswählen und dann kommt schon der Fragebogen.
    Gr√ľ√üe Gabi

  36. Hallo,
    Krake n.com hat grade geantwortet.Es existiert tatsächlich auf meinen Namen ein Konto bei denen. Habe nun mitgeteilt das ich keine Zugangsdaten habe und es erstmal sperren möchte.
    Gr√ľ√üe Gabi

    1. Hallo Gabi,
      so waren auch meine ersten Schritte bei Bitstamp. Diese haben sich heute wieder bei mir gemeldet und mir kontaktdaten f√ľr die Polizei gegeben. Sie wollen alles tun damit wir an die Investitionen kommen. Soweit wenigstens ein kleiner Lichtblick.

      1. Hallo Vanessa!
        Am besten verständigen wir uns per Mail weiter. Habe soeben Gabi eine geschickt.
        Gib mir einfach deine, dann kann ich dich in den Verteiler hinzuf√ľgen.

        lG

  37. Ich wei√ü nicht mehr was ich machen soll, ich bekomme keine Auszahlung. Warte schon seit ca. 40 Tagen…Jemand Erfolgsergebnisse?

    1. Leider nein. Mich wollte der Herr Schmidt heute zur√ľckrufen den R√ľckruf auch per Mail best√§tigt hat sich aber leider nicht gemeldet.

        1. Mein Mann hat ihm eine geschickt mit dem Vermerk anrufen nicht erfolgt. Darauf hat er sofort zur√ľck geschrieben er meldet sich morgen. Musste heute mit dem Sohn ins Kh. Mal sehen

    2. Bitte sofort bei der Polizei Strafanzeige erstatten wegen Betrugs und Veruntreuung von Geldern und Datenschutzverletzung. Kann auch online erfolgen. Das sind kriminelle, Geld werden sie nicht bekommen. Ich habe bereits Polizei etc. eingeschaltet (siehe vorherige Posts)

  38. Habe grade eine Anfrage,wegen meiner Auszahlung, an Tax Liability geschickt und prompt die Antwort erhalten,das die Auszahlung noch in Bearbeitung ist.

  39. Hallo,

    ich habe auch Geld investiert und mit unteschiedlichen Herren telefoniert u.a. dieser Hr. Denis Barig.
    Meine Gewinne seinen nun bei √ľber 100.000 ‚ā¨ um dieses Geld auszahlen zu lassen, m√ľsse ich eine Bearbeitungsgeb√ľr von 17.000,-‚ā¨ bezahlen.
    Seit der Zeit rufen t√§lich aus √Ėstereich, England und der Schweiz irgend welche Leute an. Wenn ich die Nr. blockiere, dann habe die eine neue Nr.

    Heute hat eine Emma Weber – mit einem sehr schlechten Deutsch- angerufen Sie wolle mir helfen, dass ich zu meinem Geld komme.
    Daf√ľr m√ľsste sie aber auf meinen Rechner um mir etwas zu zeigen.
    Als ich das abgelehnt habe, kam die Drohung, dass ich f√ľr diese Gewinne abgeltungssteuer an das Finanzamt bezahlen m√ľsste.
    Ich habe daraufhin aufgelegt.

    1. Bitte auf keinen Fall etwas zahlen, selbst die angeblichen Steuerbeh√∂rde die sich melden sind Betr√ľger von Monacoins.co

      Es ist best√§tigt, dass es Betrug ist. In jedem Falle Strafanzeige stellen und einen Anwalt aufsuchen wegen der zivilrechtlichen Anspr√ľche.

  40. Auch ich habe heute Geld auf meinem Bankkonto endlich erhalten. Ganze 41 Tage musste ich warten. Benachrichtigt bez√ľglich der weieren Profits wurde ich auch nicht. Bin am √ľberlegen zu einem andren Broker zu wechseln.

    1. W√ľrde mich interessen in welcher gewinnspanne sie liegen. Da ich mir nicht vorstellen kann, dass sie tats√§chlich Geld erhalten haben. Es handelt sich bei Monacoins.co und der angeblichen englischen steuerbeh√∂rde um Betr√ľger.

  41. HD
    Wer kennt Richard Schmidt von Monacoins?
    Kann mir jemand etwas zu ihm sagen?
    oder
    wer kennt:
    Nicole Brown
    Tax Consultant
    Registered in England 913323
    SW19 7QA
    TAX-LIABILITY LONDON
    3 Hindmarsch CL,LONDON

    Wäre nett einen kommentar zu erhalten.

    1. Bitte nichts zahlen. Laut Polizeiermittlung ist das alles Betrug. Geld werden sie sicher nicht erhalten. Es ist eine bekannte Masche lt. Polizei

  42. Hallo Hardy,
    schreib mal ob sie angerufen hat.N.Brown ist ltd.mail nur die Sekretärin
    Angerufen hat immer nur ein Hr.Michel oder ein Hr.Fischer- wollen aber immer nur weitere Steuern!

  43. Hallo,

    bin offensichtlich auch ein MonaCoins Рgeschädigter, nachdem ich nichts mehr investieren wollte, wurde plötzlich eine Überweisung getätigt und habe von dieser Nicole Brown eine Blockchain РAbrechnung mit 21% Taxes erhalten. Ist das ein weiterer Fake?

    1. Hallo Freddie,
      Was bedeutet Überweisung getätigt?
      Hast du Geld bekommen oder nur Aufforderung zum 21% zu √ľberweisen.?
      Versteh das nicht ganz.
      LG

  44. Trader Olaf Beeg.

    Habe Daten von Nicole Brown gegoogelt, alles Fake,
    die Registriernummer gehört einem Immobilienmakler, die Adresse ist ein abgefacktes Wohnhaus, die Website, von der die Mail gesendet wurde steht zum Verkauf.

    Was soll ich weiter tun?

  45. Hallo Freddie,
    am besten wie wir auch Strafanzeige stellen wie Vanessa schon geschrieben hat.
    Die Broker findest du wenn du den Chat von Anfang liesst.

  46. Hallo ,
    Trader Anna Klein.
    Ich habe vor ca 30 tagen die Steuern bezahlt ,habe mit einer Nicole Brown telefoniert . Ich dachte mir schon ich w√ľrde niemals mein erspartes Geld wieder sehen.. aber heute kam eine email mit einer best√§tigung der Auszahlung. Sobald ich mein Bankkonto √ľberpr√ľft habe sah ich das mein Geld an mich angekommen ist!
    mann muss wircklich gedult haben mit dieser Firma…

    1. Kann nicht sein, da ich bereits die Info √ľber den Betrug erhalten habe. Mit Geduld hat das nichts zu tun. Die wollen nur an mehr Geld kommen und es ist ihnen v√∂llig egal ob sie andere damit ruinieren.

  47. So langsam reichen mir die Fake-Auszahlungs-Mitteillungen. Wer nach diesem Chat Verlauf noch weiter Geld zahlt an monacoins.co oder irgendwelche tax-stellen ist selbst Schuld.

  48. Hallo,
    ich bin auch auf monacoins.co hereingefallen, nach stattlichem Gewinn soll ich jetzt auch Steuern zahlen, aber alle R√ľckrufe gehen ins Leere, die Nummern gibt es alle nicht, die auf dem Telefon angezeigten Nummern scheinen nicht zu existieren, auch die tax-liability.com schein fake zu sein, die Seite existiert nicht. Trader bei mir war Olaf Beeg, der sich auch nicht mehr meldet. Das Geld ist wohl weg, die Steuern werde ich wohl besser nicht bezahlen.

  49. Bitte alle sofort Strafanzeige stellen! Ich habe die Info von der Fa. Blockchain erhalten, dass bei ihnen im Unternehmen keine Nicole Brown existiert und dass ich den Kontakt mit ihr sofort abbrechen sollte. Also an alle: NICHTS mehr einzahlen! Und wenn hier wer schreibt dass er Geld bekommen hat, ist das einfach nur Fake! Meistens zu erkennen an dem schlechten Deutsch! Alles Blödsinn und Betrug! Jeder, der hier was eingezahlt hat soll sofort zur Polizei gehen und Strafanzeige stellen!

    Ach ja: mein Trader war ein ‚ÄěMartin Steiner‚Äú, was mit Sicherheit ein Alias ist.

  50. HD
    Inzwischen liegen mir einige weitere infos vor. ich habe mit einer Person Kontakt die am Montag anzeigen wegen Betrug Geldwäsche Unterschlagung
    gegen monacoins Blockchain Luxemburg,England und gegen den Trader Schmidt Analyst in der Schweiz Staftanzeige erstattet.
    F√ľr sachdinliche Hinweise auf die Personen R. Schmidt/ vermutlich Schweiz und Nicol Brown/ Luxemburg oder England sowie Aufenthaltsorte w√§ren meinem bekannten einge Euros wert.
    Es muss unser aller bestreben sein diesen Organiationen das Handwerk zu legen.
    Meldungen wie ich habe mein Geld bekommen sind sicherlich arangiert um andere im Glauben zu lassen das noch was kommt.

  51. Mit Nicole Brown(blockchain) hatte ich nur Email Kontakt.Sie gab an die Sekräterin von Marius Michel und einem Hr.Fischer zu sein.
    Angerufen haben o.g. Herren aus London,letzter telef. Kontakt am 15.07.2020
    Anrufe vom Trader Marc Riess kamen aus Frankfurt am Main. Auch hier war der letzte telef.Kontakt am 15.7.2020.

  52. So, nun habe auch ich endlich mein Geld wiederbekommen. Nach diesem ganzen Stress, den ich jetzt hinter mir habe, ist es eine Erleichterung wenigstens zu wissen dass ich nicht die Einzige war, der es so ging. Mein Anwalt hat mir geholfen an mein Geld zu kommen. Er hat √ľber die europ√§ische Zentralbank das Geld zur√ľckziehen lassen. W√ľnsche euch allen viel Erfolg Leute! LG

  53. Gabi
    Hallo Chatteilnehmer!
    Hier hat doch tats√§chlich jemand(vermutlich einer dieser Betr√ľger von monacoin) in meinem Namen geschrieben das ich mein Geld bekommen h√§tte.Dem ist nicht so!!! Fallt bitte nicht auf diese Fakekommentare rein.

    1. Gibt’s ja nicht… Ich hab es ja schon fast vermutet. Die sind sich auch f√ľr nichts zu schade. Bleibt vorsichtig Leute und geht auf jeden Fall zur Polizei! Es geht darum dem ein Ende zu setzen und zu verhindern, dass noch viel mehr Menschen auf diese Betr√ľger hereinfallen

    2. Tut mir Leid, mein Name ist Gabriela Schmitz und ja ich habe √ľber meine Rechtsschutzversicherung alles laufen lassen. Schade, dass Sie Ihr Geld noch nicht zur√ľck bekommen haben aber behaupten dass ich l√ľge muss ich mir von Ihnen auch nicht bieten lassen. MFG

      1. Ist aber nicht verwunderlich bei den ganzen Fake-Nachrichten hier. Zumal sich mit Ausnahme von Ihnen niemand von denen mehr gemeldet hat auf Fragen. Also m√ľssen sie dies nicht pers√∂nlich nehmen. Sch√∂n das wenigstens einer hier Erfolg hatte

  54. Hallo Gabriela Schmitz,
    sch√∂n das du dein Geld zur√ľck bekommen hast. Tut mir leid das du dich jetzt pers√∂nlich angegriffen f√ľhlst aber ich nach diesen vielen
    Fakekommentaren war ich der Meinung das dein Kommentar auch ein Fake ist.
    Könntest du mich bitte mal per Mail kontaktieren.g.borchert1@ web.de
    Gr√ľ√üe Gabi

  55. *** IN DIESEM BEITRAG GEHT ES UM DIE KRYPTOW√ĄHRUNG MONACOIN, NICHT UM MONACOINS.CO. DESWEGEN BITTEN WIR SIE ALLE KOMMENTARE BEZ√úGLICH MONACOINS.CO EINZUSTELLEN. VIELEN DANK.***

  56. Inzwischen habe ich mal die Bank in Slowenien kontaktiert wo ich auch hin bezahlt habe. Die haben angeblich meine Anfarge an die Bitstamp Luxemburg weitergeleitet. mal sehen was kommt!

    Hat inzwischen jemand Infos √ľber H. Richard Schmidt oder Nicol Brown?

    Cool? weisst du mehr da du versuchts Ruhe reinzubringen?

    Bei einer solchen Vera…..sche kann ich nicht Cool bleiben den es geht um sehr viel Geld.

    1. *** DA SIE HIER RUFMORD BEZ√úGLICH MONACOIN AUSF√úHREN, GEBEN WIR IHNEN EINE LETZTE WARNUNG. DIE IP-ADRESSEN ALLER WEITEREN KOMMENTARE, WERDEN AN MONACOIN WEITERGELEITET UND WIRD GEGEBENFALLS ZUM MAHNBESCHEID KOMMEN. ***

      1. So ADMINISTRATOR… Sie sollten in der Lage sein als Admin die Kommentare zu blockieren. Weiterhin wird nicht √ľber Monacoin geredet, sondern √ľber „monacoins.co“ nur zum Verst√§ndnis. Meine Daten d√ľrfen sie an Monacoins.co gern weitergeben, vielleicht bekommen sie ja eine Antwort.

        Und einen Mahnbescheid kann man gar nicht veranlassen wegen solcher Kommentare. Aber egal, es wurde alles gesagt. Ich verabschiede mich aus diesem Kommentar-Bereich.

      2. Und noch einmal zum mitschreiben…

        Sollte Ihnen etwas daran gelegen sein, den Ruf von „monacoin“ nicht gesch√§digt zu sehen, sollten Sie sich vielleicht mal monacoin.co ansehen, denn die tun alles daf√ľr das monacoin (wegen Verwechslung) als Betr√ľger dastehen. Ich werde definitiv auf s√§mtlichen Plattformen meine schlechten Erfahrungen mit „monacoins.co“ ver√∂ffentlichen damit andere Personen nicht noch mehr verlieren.

  57. Ich stehe auch vor einer Auszahlung, der ganzen erwirtschafteten Summe.
    Mein Berater war Denis Barg der Monacoin AG, Z√ľrich und MonaCoins-finanzen.net GmbH, Frankfurt a. M.. Ich muss sagen, ich habe vertrauen zu ihm gefasst. Aus GB hat mich ein Adrian Fischer angerufen (16.07.20) und mir erkl√§rt das ich 24% Umwandluns- und Steuern √ľberweisen soll. Daer mir keine Kontoverbindung nannte, bat ich Herrn Barig darum, der veranlasste das ich eine Mitteilung erhalte. Diese Mitteilung kam von Blockchain, TAX-Liability London. Von Frau Nicole Brown. Zahlungsempf√§nger soll sein Bittrex Globalk GmbH in Vaduz / Lichtenstein. Eine Referenznummer war angef√ľgt. Versprochen war eine 48 Stunden√ľberweisung. Nun, diese Zeit ist vergangen und ich warte auf das Geld. Frage: Strafanzeige jetzt beantragen oder noch eine Frist abwarten?

    1. Hallo Reinhard,

      wir haben uns diesbez√ľglich schon mit ein paar zusammengeschlossen. Meld dich gerne bei mir per Mail :thomas.lindmeyer@gmail.com

      Liebe Gr√ľ√üe

  58. Hallo zusammen, wie ich sehe haben wir alle das gleiche Problem, unser investiertes Geld ist weg!
    Ich bin aus Deutschland und bin √ľber Bekannte zu Monacoin gekommen.
    Meine Beraterin hei√üt Eva Don. Ich habe auch eine gr√∂sere Summe investiert un nach sage und Scheibe 30 Tagen hatte ich ca 150.000‚ā¨ auf meinem Tradingkonto. Ich bekam die Nachricht das ich mein Geld ausbezahlt bekomme wen ich die Steuern f√ľr die Umwandlung von Bitcoins in euro h√§tte. Mich kontaktierte eine Frau Nicol Brown aus England als Tax Payer. mit Nr……. ich √ľberwies die Steuern von 21% und das war ein sch√∂ner Batzen ca 25.000‚ā¨ und danach war kein Geld da wie versprochen. Ich versuchte meine Beraterin zu contaktieren oder die Frau Brown. Mit der R√ľckmeldung das bei Monacin ein fehler passiert ist und ich angeblich jetzt 198.000‚ā¨ h√§tte. jetzt fehlen aber wieder die Restlichen Steuern von 12.500 ‚ā¨ die habe ich nun nicht mehr √ľberwiesen da ich diese nicht mehr hatte. Das ende dieses Spiels ist das wir unser aller Geld nichtmehr bekommen werden! und darauf habe ich heute die Anwaltskanzlei Herfurter kontaktiert und mich beraten lassen. Es ist eine sehr gro√üe Berugamasche was momentan passiert und wir haben einfach nicht die M√∂glichkeit diesen Gaunern herzuwerden. Mann muss oder sollte auf alle F√§lle einen Strafantrag stellen und wenn wir gen√ľgend Leute zusammen sind wacht auch die Staatsanwaltschaft auf und unternimmt was f√ľr uns.
    Das mit den 350,00‚ā¨ pro stunde Stimmt aber bei 3-4 Stunden k√∂nnten wir alle eine Sammelklage erreichen. Ich weis das die Kanzlei bereits 10 Gesch√§digte vertritt also √ľberlegt mal bitte ob es nicht besser w√§re den Betr√ľgern das Handerk zu erlegen, Die Kanzlei hat volgende TNr.49 040 228 597 961. Und die erste Beratung ist kostenlos!
    Ich mache hiermit keine Werbung daf√ľr aber ich sehe das als einzige M√∂glichkeit mein Erspartes Geld vieleicht zur√ľck zu bekommen. wir sollten uns einfach austauschen untereinander den mein Verdacht ist das es sonst immer mehr werden die Beschissen werden und das m√∂chte ich auch nicht! Liebe Gr√ľ√üe Harald

    1. Hallo Harald,

      auch f√ľr dich als Info:
      wir haben uns diesbez√ľglich schon mit ein paar zusammengeschlossen. Meld dich gerne bei mir per Mail :thomas.lindmeyer@gmail.com

      Viele Gr√ľ√üe

  59. Herr „Administator“
    Ich wei√ü nicht was keine Drohung soll. monacoins Plattform hat mein Geld immer nich im Konto stehen. Wenn doch alles mit rechten Dingen zuginge veranlasse doch einfach dass die Gelder ausbezahlt werden. Es gigt ja den Batten Auszahlung. Keiner der Gesch√§digten will euch was B√∂ser nur wollen wir alle nur unser Geld. Gerne kannst du uns auch weiterhelfen indem du uns die Adressen der Hersschaften mitteilst damit wir derer habaft werden. Ich pes√∂nlich lasse jeder zielf√ľhrende Info gene etwas Kosten. Den Rest erledigen andere.

  60. Herr ‚ÄěAdministator‚Äú
    Ich wei√ü nicht, was deine Drohung soll. monacoins Plattform hat mein Geld immer noch im Konto der Blattform stehen. Wenn doch alles mit rechten Dingen zuginge veranlasse doch einfach dass die Gelder ausbezahlt werden. Es gibt ja den Batten Auszahlung. Keiner der Gesch√§digten will euch was B√∂ser wir wollen alle nur unser Geld. Gerne kannst du uns auch weiterhelfen indem du uns die Adressen der Herrschaften mitteilst damit wir derer habaft werden. Ich pers√∂nlich lasse mich jeder zielf√ľhrende Info gerne etwas Kosten. Den Rest erledigen andere.

    Entschuldigung wegen der Schreibfehler im Mail davor.

  61. Hallo Harald

    Ich habe versucht unter der angegebnen TNr.49 040 228 597 961 anzurufen jedoch ist das nur eine Fax Nummer. Hast du auch die Tel. Nr.

    Gruß Hardy

  62. Thema
    WARNUNG vor Zusammenarbeit MonaCoins.co
    Kryptow√§hrungshandel, Auszahlungsschwierigkeiten √ľber BLOCKCHAIN.com
    Mein Partner wurde der Kundenberater Denis Barig von MonaCoins.co
    -Kontakt: denis.barig@monacoins.de
    -Anschrift: MonaCoins AG, Bleichweg 10, CH-8002 Z√ľrich, Tel +41 ‚Äď 44 974 6229

    Herr Barig steigerte meinen Einsatz von nur EUR 4.250,00 innerhalb kurzer Zeit auf sagenhafte EUR 104.180,70 und empfahl eine sofortige Auszahlung (siehe Beleg_1_Monacoins). Dem stimmte ich zu.

    Der Betrag wurde von MonaCoins an BLOCKCHAIN, TAX-Liability London (Registriert in England 913323), 3 Hindmarsch CL / London √ľberwiesen. Von dort kam auch ein Formblatt PAYMENTS DETAILS mit der Summe von EUR 104,180,00 und der Zahlungaufforderung von 24% fax fees = EUR 23.583,00 an Bittrex Global GmbH, Dr. Grass-Strasse 12, 9490 Vaduz / Liechtenstein. Meine Zahlung erfolgte in 2 √úberweisungen einmal am 27.07.20 und am 28.07.20 (zwei √úberweisungen, da nur pro Tag eine √úberweisung bis EUR 20.000 m√∂glich ist).

    Am 03.08.20 habe ich einen Brief / Einschreiben mit R√ľckschein an die sog. MonaCoins AG in Z√ľrich geschickt. Briefinhalt ist: Wo ist das geld geblieben.
    Tats√§chlicher Grund: √úberpr√ľfung der Adresse auf Richtigkeit.
    Das Einschreiben ist mit R√ľcksendungsvermerk: Empf√§nger konnte unter angegebener Adresse nicht ermittelt werden zur√ľck gekommen (Belege liegen vor).

    Da die versprochene 48 Std.-√úberweisung √ľber EUR 104.180 nicht erfolgte, habe ich √ľber Herrn Barig /MonaCoins nachgefragt und erfahren das ich weitere EUR 72.520,00 Guthaben habe und diese Summe auch an BLOCKCHAIN zwecks Wandelung Bitcoin/EUR und TAX geschickt worden ist. Ich bekam eine TAX fees von BLOCKCHAIN mit aufforderung einer Zahlung √ľber EUR 7.252,00 zu zahlen an Bittrex Global GmbH, Dr. Grass-Strasse 12, 9490 Vaduz / Liechtenstein. Diese √úberweisung habe ich am 12.08.20 get√§tigt.

    Da wiederholt keine Auszahlung auf mein Konto (jetzt EUR 176.700,00 ) erfolgte, habe ich √ľber Barig / MonaCoins nachgefragt. Daraufhin rief mich aus London Herr Adrian Fischer an und sagte, nach einer weiteren Zahlung von ca. (eine genaue Summe konnte er nicht sagen, eine schriftl. Abrechnung liegt mir nicht vor) EUR 8.000,00 wird die √úberweisung sofort veranla√üt.
    Das habe ich abgelehnt und um Auszahlung der 1. Position gebeten und nach Erhalt die restliche Summe (ca. EUR 8.000) zu √ľberweisen und somit die 2. Position zur Auszahlung freizugeben. Das hat Herr Fischer abgelehnt, ebenso meinen Vorschlag die sogenannte offene Summe von dem Betrag abzuziehen und den Rest zu √ľberweisen (siehe Beleg_2_BLOCKCHAIN). Wenn ich das richtig verstanden habe, hat Herr Fischer mir eine Verzichtserkl√§rung angeboten, die ich nat√ľrlich auch abgelehnt habe.

    Am 20.08.20 habe ich eine √úberweisung √ľber EUR 8.800,00 get√§tigt. Basis war Blockchain-Papier vom 17.08.20
    Am 20.08.20 hat Frau Nicole Brown per Mail (12:32 Uhr) die sofortige Bearbeitung zugesagt.

    Anruf am 24.08.2020 (14:40 Uhr +44 20 35148674) von Herrn Adrian Fischer, er habe heute die Auszahlung veranlasst, jedoch hat MonaCoins die Auszahlung gestoppt. Ich m√∂chte mich bitte mit MonaCoins in Verbindung setzen. Er ruft mich in ca 1 Std. zur√ľck).
    Darauf habe ich ein Mail an MonaCoins / Denis Barig geschickt mit der Bitte um R√ľckruf.

    Der R√ľckruf erfolgte am 24.08.20 (+49 69 3332294658) um 16:12 Uhr. Aussage von Herrn Barig, seine Vorgesetzten haben gestoppt, da die Auszahlung erst nach einer Zahlung von 3,5% Maklerprovision erfolgen.kann. Ich habe erkl√§rt, das ich ohne schriftlichen Beleg/Rechnung keine Zahlung veranlassen werde. Eine Summe und Zahlungsziel ist nicht genannt worden.
    Herr Barig hat mir eine umgehend Rechnungsstellung zugesagt.

    Am 25.08.20 hat die DKB mir mitgeteilt:
    Von der Auslandsbank haben wir nunmehr die R√ľckmeldung erhalten, dass
    die R√ľckgabe der Zahlung abgelehnt wird, da der Beg√ľnstigte kein Einverst√§ndnis
    zur R√ľck√ľberweisung des Betrages gegeben hat.

    Am 25.08.20 hat MonaCoins mir eine Auszahlungsbestätigung nach Zahlung von 3,5% Brokerprovision schriftl. Bestätigt.
    Ich habe daraufhin geantwortet:
    Danke f√ľr die Zusendung des Dokumentes ‚ÄěAuszahlungsbest√§tigung‚Äú. Dieses Papier ist aber leider unverwendbar, da kein rechtlich g√ľltiger Absender genannt wird, keine Bankverbindung mit Verwendungszweck, keine dtsch. Steuer-ID genannt wird.
    Weiterhin ist der Auszahlungsbetrag nicht mit der Auszahlungssumme von dem von BLOCKCHAIN Betrag identisch.

  63. Am 25.08.20 erhalte ich um 16:43 Uhr auf meine R√ľckfrage an MonaCoins wg. der MC Auszahlungsbest√§tigung ein Retourmail von Frau Brown (Blockchain) mit folgenden Inhalt:

    Hallo Herr Gauter,
    wenn es so ist, dann schicken Sie mir bitte eine schriftliche Verzichtung auf Ihr Kapital.

    MfG
    Brown

    Meine Antwort: Das verstehe ich nicht, was meinen Sie?

    *******Bezeichnend ist doch das keine richtigen Papiere erstellt werden kann.

  64. Hallo Reigau

    Das ist mir auch passiert das ganze ist Betrug, habe inzwischen √ľber RA Herfurter mich an der Sammelklage beteiligt

    Kann ich dir nur empfehlen.

    Gruß Hardy

  65. Hardy,
    was hei√üt Sammelklage? So was gibt es doch (rechtl.) nicht in Deutschland. Woie hoch sind denn die Kosten f√ľr den Einzelnen, wenn eine Gruppe diesen RA beauftragt und wie hoch sind die Erfolgschancen?

    Weiterhin möchte ich wissen, an welche Adresse (von MonaCoins) stellt man denn einen Strafantrag? www. monacoins.co reicht ja wohl nicht, oder?

  66. Ach √ľbrigens:
    Auf meinem Kontoblatt von MonaCoins.co steht , ohne mein Wissen, schon wieder ein Guthaben von √ľber 140.000 EUR. Bin gespannt wann blockchain / Fischer ankommt und Steuergeld o.√§. haben will.

  67. Hallo zusammen
    Hat schon jemand nach dem erstellen einer Strafanzeige, schon sein
    Investition Geld wieder zur√ľck bekommen oder Gewinn?
    Wie laufen die Strafanzeigen bei Euch

  68. Rene√®, nein Du irrst nicht. Ich bin auch sehr verwundert. Es w√ľrde mich schon interessieren ob jemand eine Zahlung nach all seinen Bem√ľhungen erreicht hat (Summe muss er ja nicht nennen).
    Ich pers√∂nlich glaube einen Weg gefunden etwas zur√ľck zu bekommen, doch leider fehlen mir f√ľr diese Umsetzung noch 6.200 EUR. Nat√ľrlich gibt mir keiner eine Garantie auf 100%, jedoch sch√§tzt man schon 85% als M√∂glichkeit.
    Frage: Hat jemand eine Idee wo ich f√ľr bis zu 4 Wochen diese EUR 6.200 herbekommen kann? Bin auch bereit einen Zins zu zahlen.

  69. Hallo, also ich kann nur warnen, die Gewinne stehen nicht einmal auf dem Papier sondern nur indem eigens entwickelten Schwindelprogramm. Das gro√üe Erwachen kommt erst, wenn man sein Geld haben will, dann geht die gro√üe Eierei loss. Und das man ein anders Konto aufmachen muss um sein Geld zu bekommen, ist die Fortf√ľhrung des Schwindels bzw. die Kr√∂nung des Betruges. Zu meinem Vorbewerter lass es, eine goldene Regel der Finanzwelt habe ich schon schmerzlich gelernt: “ Schmeisse schlechten Geld nicht noch Gutes hinterher“. Mach ne Anzeige oder einfach einen gro√üen hacken dahinter.

  70. Ich gr√ľ√üe euch,

    kurz gesagt, lasst die Finger von Monacoins !!!

    Im Einzelnen:
    – es wird keine Auszahlung geben, das sind definitiv Betr√ľger

    – diejenigen, die hier von positiven Erlebnissen sprechen, die l√ľgen schamlos f√ľr Monacoins und geh√∂ren wahrscheinlich zu dem Verein – warum sonst sollten sie auf konkrete Nachfragen nicht mehr antworten

    Рzahlt auf keinen Fall irgendwelche Taxes / Steuern, das ist erst recht die richtige Abzocke Рoder warum sonst werden die Taxes / Steuern nicht direkt von eurem Kapital einbehalten? (denn das ist definitiv möglich sage ich als Banker)

    – geht auf jeden Fall zur Polizei und denkt nicht nur dar√ľber nach – solche Verbrecher werden nur durch geballte Anzeigen hochgeschreckt und machen dann hoffentlich Fehler!

    – Anw√§lte mit einem wie beschriebenen Gesch√§ftsgebahren sollten mit den Typen von Monacoins in einen Sack gesteckt werden – aus der Not der „Mandanten“ ein Maximum an Kapital schlagen, wahrscheinlich ohne Aussicht auf Erfolg

    Liebe Leute, macht euch nichts aus euren Fehlern, auch ich habe mich in meiner Gier blenden lassen, aber werft kein gutes Geld dem schlechten hinterher.

    by the way, hat jemand eine r√ľckrufbare Telefonnummer bzw. noch besser eine verifizierte Adresse von mindestens einem der Betr√ľger?
    ich kenne ein paar „nette“ Leute, die dann dort mal auf der Matte stehen w√ľrden …

  71. Ich habe heute versucht mir nochmal die Site monacoins.co aufzurufen, klappte nicht.
    Frage: Weiß jemand b diese Site noch existiert, evtl. diese Verbrecher auf einer anderen Site noch aktiv sind?
    Bitte diese Information an mich weiterreichen oder hier nennen. Vielen Dank

  72. Bei mir ist auch die Seite monacoins.co nicht mehr erreichbar.Herr Riess hat mich telefonisch sehr massiv und mit psychischen Druck zum Kauf von zus√§tzlichen monacoins aufgefordert.Ich habe mehrmals hingewiesen dass ich keinen Kauf t√§tigen werde.Herr Riess wurde immer aggressiver und stellte mich regelrecht Betr√ľger da.Das sehr interessante Telefongespr√§ch habe ich aufgezeichnet und ich werde es dem Staatsanwalt gegebenenfalls √ľbergeben.
    Ich habe Gottseidank nur 250‚ā¨ investiert und bin schlauer geworden.

  73. Wer kennt DENIS BARIG? Wie ist er erreichbar?
    Wer kennt TAX LIABILITY LONDON und ihre richtige Adresse?

    Info f√ľr Direktbesuch o.g. Personen und Firma gesucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar√ľber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X