Di. Jul 5th, 2022

hackerwallet

Das Wallet des Bitstamp-Hakckers ist einfach zu identifizieren: 1L2JsXHPMYuAa9ugvHGLwkdstCPUDemNCf. Es enthält doch tatsächlich die gesamten gestohlenen 18,871.69566651 Bitcoins. Derweil versprach der Bitstamp-CEO Nejc Kodrič vor einer Stunde dass alle User bald wieder über die Bitcoinbestände, die sie vor dem Zeitpunkt des Hacks hatten, verfügen können:

Im Vergleich zur Gox-Pleite ist die Kommunikation sehr zeitnah und direkt erfolgt. Muss man bei der ganzen Sache anerkennen. Immerhin geht es um Verluste von über 5 Mio USD!

By Christian Mäder

Publisher and Founder >> Christian Mäder auf LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X