Di. Okt 4th, 2022

Ein merkwürdiger Vorfall hat sich in Kanada ereignet. Der Tod des Geschäftsführers der Börse QuadrigaCX hat zum Bankrott des Unternehmens geführt. Verschiedene Medien berichteten, dass der Geschäftsführer, die einzige Person war, die den Private-Key zu dem Cold-Wallet des Unternehmens kannte. Deshalb kann die Börse nun nicht mehr auf die Coins in dem Wallet zugreifen. Wahrscheinlich wird diese Geschichte vor Gericht ein Ende finden.

Wie schon Andreas Antonopolous richtig sagte: „Not your keys, not your Bitcoin.” Das heißt, wenn Sie nicht im Besitz Ihres Keys also Ihres Zugang zu Bitcoin sind, sind es nicht wirklich Ihre Bitcoin. Möchten Sie mehr darüber wissen, wie man Bitcoin sicher aufbewahrt? Lesen Sie mehr auf unserer Seite über Wallets.

Andreas Antonopoulos – Not your keys, not your Bitcoin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X