Bitcoin Movie

 

Yeah, am Montag wird der Bitcoin Film „The Rise And Rise Of Bitcoin“ am Zürcher Filmfestival gezeigt. Insgesamt vier mal und an den ersten beiden Vorstellungen am Montag im Kino Arena 8 und am Dienstag im Filmpodium ist sogar der Nicholas Mross Regisseur anwesend. Aber das Beste kommt noch: Es gibt noch (wenige) Tickets. Genaugenommen ist es gar keine Premiere, der Film wurde bereits uraufgeführt, fand dann aber keinen Verleiher. Ab Oktober kommt der Bitcoin-Film nun doch noch in die Kinos, gleich nach dem Start am ZFF. Diese Dokumentation über Bitcoin läuft im Rahmen des Wettbewerbs um den Preis „Internationaler Dokumentarfilm“.

>> Tickets „The Rise And Rise Of Bitcoin“

Filmbeschrieb:
Was ist Bitcoin? Die 2009 von privater Hand lancierte virtuelle Währung wurde auch schon als digitales Gold bezeichnet. Als Zahlungsmittel erlebte Bitcoin in den vergangenen Jahren einen Boom und wird mittlerweile weltweit von vielen Händlern akzeptiert. Aber ist Bitcoin wirklich die Währung der Zukunft – oder nur ein kurzlebiger Hype? Regisseur Nicholas Mross folgt seinem Bruder Dan, einem vielbeschäftigten Familienvater, Programmierer und Bitcoin-Afi cionado, auf eine Reise durch die Welt der neuen digitalen Währung und beleuchtet das Internet-Phänomen in all seinen Facetten: Zu Wort kommen zahlreiche Bitcoin-
Unternehmer, aber auch die soziale und politische Dimension der „Open Source“-Währung rückt in den Fokus. [ZFF]

 

  • Genre: DOK: Technologie & Wirtschaft
  • Länge: 96 Min
  • Land, Jahr: USA, 2014
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  • Drehbuch: Patrick Lope, Daniel Mross, Nicholas Mross
  • Kamera: Joerg Frank
  • Produzent: Ben Bledsoe, Nicholas Mross, Patrick Lope, Ashley Mross, Daniel Mross, Juergen Mross
  • Besetzung: Daniel Mross, Charlie Shrem, Jered Kenna, Erik Voorhees
  • http://bitcoindoc.com

Trailer: