Di. Mai 17th, 2022

Niederländische Krypto-Börsen werden eine Genehmigung benötigen, um Kryptowährungen für herkömmliche Währungen zu verkaufen. Dadurch soll es zukünftig schwieriger gemacht werden, Coins anonym zu kaufen. Dies rieten die niederländischen Behörden AFM und DNB dem Finanzminister Wopke Hoekstra.

Außerdem setzten die beiden Behörden sich für internationale Maßnahmen in einem Bericht ein:

„Die Entwicklung der Kryptos ist aufgrund ihres grenzüberschreitenden Charakters in erster Linie international ausgerichtet und kann nicht nur auf den niederländischen Markt beschränkt werden.“

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X