So. Nov 27th, 2022

Am Sonntag bemerkte das Team hinter Ethereum Classic einen möglichen Hackerangriff. Ethereum Classic (ETC) könnte Opfer eines sogenannten 51%-Angriffes gewesen sein. Das bedeutet, dass die Mehrheit der Miner sich dazu entscheidet, einen Block aus der Vergangenheit zu wählen und die Blockchain ab diesem Block fortzusetzen.

Dieser Angriff führte zu ernsthaften Problemen für die Kryptowährung. Coinbase zufolge wurden 88.500 ETC (rund 402.189 Euro) doppelt ausgegeben. Während dieses Angriffs sank der Preis der Währung auf 4,31 Euro. In nur 24 Stunden verlor die Kryptowährung 10 % ihres Wertes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X